Zehnter Abgang beim Fußball-Regionalligisten RWE
Hamdi Dahmani wechselt nach Aachen

Nur zu Beginn der vergangenen Regionalliga-Spielzeit war Hamdi Dahmani (r.) Stammspieler bei RWE.
  • Nur zu Beginn der vergangenen Regionalliga-Spielzeit war Hamdi Dahmani (r.) Stammspieler bei RWE.
  • Foto: Michael Gohl
  • hochgeladen von Michael Köster

Mittelfeldspieler Hamdi Dahmani verlässt den Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen und spielt künftig für den Ligakonkurrenten Alemannia Aachen. Der 32-jährige Tunesier gehörte zum Saisonauftakt gegen den SC Wiedenbrück (1:1) nicht zum 18er-Aufgebot der Rot-Weissen. Nun einigten sich beide Seiten auf einevorzeitige Auflösung.

Nach dem Drittliga-Abstieg von Fortuna Köln war Dahmani im Juli 2019 zu RWE gewechselt und sollte eigentlich ein Führungsspieler sein. Allerdings verlor er unter Trainer Christian Titz schnell seinen Stammplatz. In 23 Pflichtspielen für RWE erzielte er sechs Tore. „Hamdi und wir haben unsere gemeinsame Zusammenarbeit im letzten Jahr mitgroßen Erwartungen begonnen. Dass diese aus sportlicher Sicht beidseitig nicht erfüllt wurden, hat sicherlich vielschichtige Gründe. Hamdi hat sich aber trotz persönlich schwieriger Phasen stets hoch professionell verhalten und sich immer
im Sinne der Mannschaft und des Vereins eingebracht. Dennoch sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass eine Trennung für beide Seiten der richtige Schritt ist“, so Sportdirektor Jörn Nowak.
„Ich bin dankbar, dass ich für solch einen Verein wie Rot-Weiss Essen auflaufendurfte. Auch wenn es sportlich nicht immer optimal für mich lief, war es auf jeden Fall eine positive Erfahrung für mich in meiner Karriere", so Dahmani. Er ist der zehnte Abgang der Rot-Weissen.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen