Janina Meißner wechselt nach Essen

Janina Meißner
  • Janina Meißner
  • Foto: © Uwe Gruen - Kraichgaumedia.de
  • hochgeladen von Jürgen Ruhrmann

Die SGS Essen hat für die neue Spielzeit eine erste Neuvorstellung zu verzeichnen. Vom Ligakonkurrenten Hoffenheim wechselt zum 01. Juli Janina Meißner an die Ruhr.

Geboren in Kandel und Aufgewachsen in Minfeld (Rheinland-Pfalz) absolvierte die gelernte Mittelfeldspielerin für ihren alten Verein sieben Bundesligaeinsätze. Hoch im Kurs steht Janina nicht nur bei ihrem neuen Trainer Markus Högner sondern auch bei den Talentfindern des DFB. Aktuell hat die 19-jährige Auswahlspielerin 16 internationale Einsätze in den Nachwuchsteams U15, U17 und U19 in ihrer Vita stehen.

Neben der neuen sportlichen Herausforderung in Essen möchte die Abiturientin zum Wintersemester hin mit einem Studium beginnen.
Für Högner verkörpert Janina Meißner genau den Spielerinnentyp, mit dem er seine Mittelfeldstrategien verwirklichen kann. "Janina bringt genau die Fähigkeiten mit, die uns in der kommenden schwierigen Bundesliga-Saison weiter helfen werden. Ich denke, das Essener Publikum wird viel Spaß an der talentierten jungen Frau haben".

© SGS-Bericht

Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen