## MOGELPACKUNG von cDU und gRÜNE bei Rettung der Villa Ruhnau ##

Vor ein paar Tagen verkündete ein Kettwiger cDu-Ratsherr, der selbst in der Immobilienbranche tätig ist... medienwirksam die Rettung der historischen Villa Ruhnau in Kettwig. Bei genauerer Sicht der Dinge handelt es sich hierbei aber bestenfalls um einen wachsweichen, investorenfreundlichen Kompromiss.

Anscheinend soll nur das Hauptgebäude der Villa bestehen bleiben, alle anderen Anbauten sollen abgerissen werden. Im Zuge dieses Kompromisses soll dem Investor das hintere Grundstück (noch im Besitz der Stadt Essen) ohne öffentliche Ausschreibung!! zugeschustert werden. Nach unseren Informationen kann dafür zum Dank eine Maximalbebauung durchgesetzt werden. Das heißt, 40 Luxuswohnungen mit qm² Preisen von über 6.000€ -dafür müssen dann mehrere Hektar Wald auf dem Grundstück abgeholzt werden. Peinlich, dass die gRÜNEN sich im Zuge der Koalitonsräson sich für dieses Schmierentheater hergeben.

Um die Villa retten hat Die PARTEI zusammen mit Die Linke und Tierschutz einen gemeinsamen Antrag im Ausschuss Stadtentwicklung eingebracht, um die Villa in Gänze zu erhalten und eine maßvolle Bebauung der Umgebung zu gewährleisten.
Der Antrag wird durch einen umfangreichen Fragenkatalog an die Verwaltung ergänzt.

Ganz besonders interessant ist die Frage, ob es seitens der Verwaltung oder „politisch interessierter Kreise“ bereits beim Kauf der Villa Zusagen oder Garantien an den Investor gab? – Die PARTEI bleibt da für euch am Ball! Weniger anzeigen
— hier: Rathaus der Stadt Essen.

Kommentare
Kommentiere als Die PARTEI-Essen

Autor:

Karl Heinz Stauder aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen