Tierschutz Essen dankt Lions Club Cosmas et Damian
Kettwiger Entenrennen erstmals ohne 'bösen Wolf'

Tierschutz Essen: KV-Vorstandsmitglied Marijke Squarr mit Wölfen aus der Wolfauffangstation bei Schermbeck.

Das Image eines Tieres schafft Konsequenzen. Wie gehen wir mit dem Wolf um? Wie gehen wir mit seiner Rückkehr in seine angestammte Heimat (unsere Wälder) um? Ist das Märchenimage des 'bösen Wolfs' so heute noch kindgerecht, sinnvoll in einer aufgeklärten Gesellschaft? Es geht nicht um den Unfug der Umschreibung von jahrhundertealten Märchen oder klassischer Literatur. Märchen stehen für sich in ihrer literarischen Bedeutung, ihrer zeitbezogenen Botschaft, sind an und für sich ein jeweiliges Zeitdokument.

Mosaiksteine in der Wahrnehmung von Tieren, dem Miteinander von Mensch und Tier
Das Image eines Tieres, die vermeintlich zusammenhängenden Worte 'böser Wolf'. Für manche kleine, unwichtige Dinge. Für Menschen, die sich für Tierschutz engagieren, ein weiterer Mosaikstein im Umgang der Menschen mit den Tieren, in der generellen Haltung gegenüber Tieren.

Erfolg: Kettwiger Entenrennen 2020 erstmals ohne 'bösen Wolf'
2019 hatte die Ratsfraktion der Tierschutzpartei im Rat der Stadt Essen angesichts des Entenrennens mit Einsatz einer Puppe 'böser Wolf', die bei diesem caritativen Rennen Enten jagen sollte, die Problemwahrnehmung aufgezeigt und interveniert. Der Einsatz der Puppe 'böser Wolf' zur Bejagung der (Plastik)Enten beim caritativen Essen-Kettwiger Entenrennen sei nicht zeitgemäß und würde gerade Kindern ein falsches, veraltetes Wolfsbild vermitteln. Diese Bedenken wurden überdacht und für die neue Planung in 2020 einbezogen. Der veranstaltende Lions-Club hat in diesem Jahr erstmals beschlossen, die Wolfsfigur zur Bejagung der Enten nicht mehr einzusetzen. Die Enten schwimmen jetzt ohne simulierte Jagdsituation und ohne 'bösen Wolf' einen Parcour entlang.

Dank an Lions Club
Die Tierschützer im Rat der Stadt Essen freuen sich über diese Neuausrichtung des schönen und caritativ wichtigen Events des Lions Clubs. Danke an den Lions Club für das Engagement.

Und: Es bewegt sich DOCH was, wenn mensch sich nur bemüht

Autor:

Elisabeth Maria van Heesch Tierschutz Essen aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen