Was war am Wochenende los im Kettwiger und Mintarder Jugendsport?
Kantersieg im Kreispokal

Die Mintarder U17 Mädchen gewannen das Vorbereitungsturnier in Düsseldorf.  
Foto: Bangert
  • Die Mintarder U17 Mädchen gewannen das Vorbereitungsturnier in Düsseldorf.
    Foto: Bangert
  • hochgeladen von Daniel Henschke

Der Kurier berichtet über den Jugendsport des Kettwiger und Mintarder Nachwuchses. Die Fußballer bewiesen sich mit dem runden Leder.

Die Mintarder A-Junioren absolvierten ein Testspiel beim ASV Tiefenbroich. Beim 2:2 waren Johan Kolacek und Tim Triebel erfolgreich.
Im Kreispokal konnte das Team von Trainer Tim Platen dann den
Kreisligisten Al Arz Libanon mit einem 12:1-Kantersieg bezwingen. Für
die DJK trafen Tim Triebel 5, Alexandro Fengler 4, Arshya Soleimani 2
und Nias Liam Allman. Weiter geht es Ende September bei einem weiteren
Kreisligisten, dem SV Borbeck.

Zwei Lokalderbys

Die blau-weißen C-Junioren schieden nach einem 1:5 gegen SF Niederwenigern im Pokal aus. Kurz nach Wiederanpfiff machte der
1:2-Anschlusstreffer noch kurz Hoffnung, doch dann setzte der Favorit
drei weitere Ausrufezeichen.
Noch läuft es beim FSV Kettwig nicht ganz rund. Die B-Junioren konnten gegen den TuSEM zwar nach einer Viertelstunde auf 1:2 verkürzen, das war es dann aber auch und die Gäste zogen auf 8:1 davon. Trainer Steffen Schlanstedt und seine jungen Truppe dürften in der höheren Altersklasse noch viel Lehrgeld zahlen müssen. Im ersten Match der Kreisklasse empfangen sie direkt die Nachbarn aus Mintard.
Im Kreispokal lagen die rot-weißen C-Junioren gegen die ESG 99/06 schon zur Pause mit 0:5 hinten. Zwar gelang der Truppe von Trainer Jannis Mpalntoumis dann der Ehrentreffer, doch die Gäste trafen noch vier weitere Male. Auch hier kommt es zu einem mit Spannung erwarteten Lokalderby mit der DJK Mintard.

Bundesligakonkurrenz

Die erfolgsverwöhnten jungen Damen mussten diesmal kleinere Brötchen backen. Immerhin hatten sie Bundesligakonkurrenz zu sich nach Mintard eingeladen: Borussia Mönchengladbach kam mit zwei Teams. Die blau-weißen U15 Mädchen unterlagen klar mit 0:6 Toren. Dabei fehlte den Mintarderinnen in der Offensive das nötige Glück und so unterlagen sie der Borussia doch um einige Tore zu hoch.
Die U17 Mädchen mussten gegen die Mönchengladbacher U16 nach einer schwachen Leistung eine verdiente 0:4-Niederlage akzeptieren. Bei einem Vorbereitungsturnier in Düsseldorf-Urdenbach zeigte sich die DJK dann aber wieder von ihrer besten Seite. Das Team spielte und kombinierte sehr gut, was zu einem 3:0 gegen VfR Warbeyen, einem 4:0 über CFR Links und einem 2:0 gegen den Gastgeber TSV Urdenbach führte. Da tat die knappe Niederlage gegen den 1.FC Mönchengladbach nicht mehr weh und die Mintarder U17 belegte in Abschlusstabelle den ersten Platz.

Autor:

Daniel Henschke aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.