CDU-Fraktion: Industrie für Essen als wachsende Stadt unverzichtbar

Die CDU-Fraktion unterstreicht die Forderung der Essener Wirtschaftsförderer, dass die Industrie wieder stärker in den Fokus genommen werden muss. Die Offensive der Essener Wirtschaftsförderung, Essener Unternehmen aus dem industriellen Bereich dabei zu unterstützen, die vorhandenen Gewerbe-Immobilien und -Flächen optimaler zu nutzen, ist der richtige Ansatz.
Dazu Thomas Kufen, Vorsitzender der CDU-Fraktion Essen: „Ein Augenmerk der CDU-Fraktion liegt seit Jahren auf den Themen Arbeitsplätze, Industrie, Gewerbe- und Wohnflächen sowie Verkehr. Insbesondere der Flächenengpass, und hier besonders im Bereich der Gewerbeflächen, hemmt die Entwicklung unserer Stadt. Die CDU-Fraktion hat mit ihrem Politikansatz ‚Essen. Unsere Heimat. Neues Wachstum‘ einen eigene Strategie zur ‚Wachsenden Stadt‘ erarbeitet. Im Mittelpunkt steht ein Masterplan Industrie zur Sicherung und Weiterentwicklung des industriellen Kerns unserer Stadt. Mit Hilfe lokaler Flächenkonferenzen könnten mehr Gewerbe- und Industrieflächen ausgewiesen werden. Auch das im vergangenen Jahr vorgelegte Strategiepapier der IHK enthält wichtige und konkrete Handlungsempfehlungen. Essen ist einen Standort mit einer sehr guten Infrastruktur im Bereich der Energie- und Wasserwirtschaft sowie der Umwelttechnologie. Wir brauchen neue Investitionen der Essener Firmen in Stadtstruktur und Arbeitsplätze."

Autor:

Uwe Kutzner aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.