Revierradler sind wieder unterwegs
Brauereibesichtigung, Stadtradeln und Sauerlandradring

Nachdem die Revierradler bereits bei "Bäcker Peter" Brot gebacken hatten, ging es diesmal für drei Radgruppen zur Privatbrauerei Stauder, um sich mit der Kunst des Bierbrauens vertraut zu machen - mit abschließendem Imbiss und selbstverständlich auch einer Bierprobe. Ab dem 25. Mai treten die die Revierradler dann wieder drei Wochen lang ordentlich in die Pedale: Die sportlich Männer und Frauen nehmen mit 25 Personen am Stadtradeln teil und Ende Mai wird der Sauerlandradring mit der Donnerstagsgruppe gefahren. eine ca. 139 Kilometer lange Traumstrecke mit überwiegend alten Bahntrassen.
Auch sehr gut geeignet für nicht motorisierte Radfahrer. Es geht mit dem Zug ab Essen HBF bis Finnentrop, dann wieter mit dem Rad über Lennestadt, Schmallenberg bis zur Übernachtung in Eslohe. Am nächsten Tag geht es mit dem Drahtesel vorbei am Hennesee, Meschede und dem Fledermaustunnel. Danach geht es vom Bahnhof Finnentrop wieder zurück nach Essen. Foto: Revierradler

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen