Lazar Simikic holt den 3. Platz bei den deutsche Hochschulmeisterschaft im Taekwondo in Tübingen

Bronze für den TVK

Lazar Simikic verpasste mit dem 3.Platz bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft 2012 die Qualifikation zur Studenten-EM 2013 im Taekwondo.

Am 09./10.06.2012 fand die Deutsche Hochschulmeisterschaft 2012 in Tübingen statt. Bei dem offenen Turnier starteten Studenten aus ganz Deutschland in den Disziplinen Formen, Formen-Synchron und WTF-Vollkontakt, um sich für die Europäischen Hochschulmeisterschaften 2013 in Kazan, Russland, zu qualifizieren. Als einziger Starter der Universität Duisburg-Essen vertrat Lazar Simikic, 3.Dan, Abteilungs- und Übungsleiter der Taekwondo-Abteilung des Turnvereins Essen-Kupferdreh 1877 e.V., die Uni-Due bei dieser Hochschulmeisterschaft. Der Student der Gesundheitsökonomik startete beim WTF-Vollkontakt im dichten Starterfeld der A-Klasse der Herren in der Gewichtsklasse über 80kg. Nach souveräner Vorstellung im Viertelfinale ging es für Simikic im Halbfinale um den Finaleinzug. Doch war der Gegner von der TH Mittelhessen dem TVKler leicht an Schnelligkeit und Präzision überlegen. Nach Gleichstand in der ersten Runde (1:1), musste Simikic in der zweiten Runde (10:1) drei Kopftreffer hinnehmen und rettete sich durch seine Zähigkeit in die dritte Runde. In der dritten Runde (12:1) wusste der Gegner durch geschicktes Blocken und Kontern so manchen sicheren Punkt zu vermeiden, zu dem ließen die Kräfte des TVKlers zum Ende hin nach, so dass Simikic trotz aufopferungsvollen Kampfs den Rückstand nicht mehr egalisieren konnte. Nach diesem spannenden 3 Runden musste sich Lazar Simikic zwar im Halbfinale nach der vollen Wettkampfzeit nach Punkten geschlagen geben, doch wurde die Leistung durch das Trainerteam durchweg positiv bewertet und durch den 3.Platz im Wettbewerb noch einmal aufgewertet.

Autor:

Liane Trzebiatowski aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.