Termine für junge Tierschützer
Workshops zu Katzenschutz und "Tiere als Entertainer"

Um Katzenschutz in Essen geht es im Workshop am 25. Januar.   Foto: Tierheim Essen
2Bilder
  • Um Katzenschutz in Essen geht es im Workshop am 25. Januar. Foto: Tierheim Essen
  • hochgeladen von Melanie Stan

Mit zwei Terminen eröffnet der Tierschutzverein Groß-Essen e.V. seine Veranstaltungsreihe 2019 für junge Tierschützer im Essener Albert-Schweitzer-Tierheim, Grillostraße 24.

Die Tierschutz-Spürnasen widmen sich dem Thema "Katzenschutz in Essen" am Freitag, 25. Januar, von 16 bis 18 Uhr. Eingeladen sind Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren.
Warum muss es eigentlich einen speziellen Schutz für Katzen geben? Und was genau bedeutet dieser Schutz? Warum ist ein Katzenschnupfen nicht so harmlos, wie er sich anhört? Diese und weitere Fragen wird Tierschutzlehrerin Sandra Jansen zusammen mit den Kids erörtern.
Die Gruppe beschäftigt sich auch mit dem Schicksal ehemaliger Hauskatzen, wenn sie verwahrlost, ohne menschliche Zuwendung und Versorgung in Essen leben, und geht der Frage nach, warum die Durchführung der städtischen Katzenschutzverordnung so wichtig ist. Die Teilnahme ist kostenlos.
Im Familien-Workshop am Samstag, 9. Februar, von 11 bis 14 Uhr geht es um "Tiere als Entertainer". Das Angebot richtet sich an Kinder der Altersgruppe 10 bis 14 Jahre plus ein Elternteil.
Der Mitmach-Workshop möchte Respekt gegenüber Elefanten, Löwen, Tiger und Co. vermitteln und widmet sich u.a. den folgenden Fragen: Warum haben Zoos, Zirkusse und Co. magische Anziehungskraft auf Menschen? Welche Tiere machen wir Menschen uns als "Entertainer" von Nutzen? Und wie leben die Tiere in freier Wildbahn und in Einrichtungen wie Zoos und Zirkussen?
Kostenbeitrag: 5 Euro pro Familie, vegetarische Snacks und Getränke inklusive.

Anmeldung:

Nähere Infos und Anmeldung bei Tierschutzlehrerin Sandra Jansen, E-Mail: jansen@tierheim-essen.org, Tel. 0201/83 72 35-16.

Um Katzenschutz in Essen geht es im Workshop am 25. Januar.   Foto: Tierheim Essen
Tiere als "Entertainer" stehen beim Familien-Workshop im Fokus.   Foto: Andrea Busch

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen