Inhaltliche Akzente und motivierte Kandidaten – FDP Essen Ost rüstet sich für Kommunalwahl

2Bilder

Knapp 20 interessierte Teilnehmer konnten am vergangenen Freitag, den 24. Januar, im „Neuen Mannitou“ in Essen Freisenbruch zunächst dem ordentlichen Ortsparteitag der FDP Essen Ost und im Anschluss der Ortswahlversammlung beiwohnen.

Der Ortsparteitag nominierte dabei den bisherigen Ratsherrn Eduard Schreyer (71) als Spitzenkandidaten für die Listenaufstellung der Freien Demokraten für den Stadtrat im März. Als zweiter Spitzenkandidat folgt Tim Schütz (22). Damit sendet die FDP Essen Ost auch ein klares Statement: Fernab des Alters ist es enorm wichtig, sich vor Ort politisch einzubringen. (siehe Bild 1)

Auch wurden inhaltliche Schwerpunkte in Form eines Eckwertepapiers für die Bezirksvertretung VII gesetzt: Die Freien Demokraten möchten sich für eine verstärkte Polizei – und Ordnungsdienst-Präsenz, eine effizientere und schnellere Zuteilung von Bauflächen, eine bessere und modernere Verkehrsinfrastruktur, eine Stärkung der Sportvereine, Kulturangebote und bessere Bedingungen für Einzelhändler im Osten unserer Stadt, einsetzen. An das grobe Eckwertepapier soll in naher Zukunft ein konkreteres Ortsprogramm angeschlossen werden, um mit konkreten Forderungen in den Wahlkampf treten zu können.

Auf der im Anschluss folgenden Wahlversammlung wurden nach erfolgter inhaltlicher Rahmensetzung die Liste für die Bezirksvertretung gewählt. Spitzenkandidat für die Bezirksvertretung wird Eduard Schreyer sein, der langjährige Erfahrung aus vieljähriger Tätigkeit in diesem Gremium mitbringt. Dahinter folgen: David Herberg, Peter Sander, welcher der bisherige Vertreter in der Bezirksvertretung war, Tim Schütz und Ali Shehatta. Insgesamt treten die Freien Demokraten mit 11 motivierten Kandidatinnen und Kandidaten an. (siehe Bild 2)

Ortvorsitzender Markus Schreyer gibt sich zuversichtlich in Hinblick auf die Kommunalwahl: „Unsere Zielsetzung ist es, mindestens einen Vertreter aus unserem Ortsverband im Stadtrat und zwei Personen in der Bezirksvertretung für eine bessere Politik vor Ort zu positionieren.“

Autor:

Tim Schütz [FDP] aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen