Essen-Kupferdreh
Videoüberwachung Kampmannbrücke

Manfred Kuhmichel (rechts) würde das Thema "Videoüberwachung" gerne bei den Hörnern packen, kann als Bezirksbürgermeister aber nicht alleine entscheiden. 
 Foto: Janz
  • Manfred Kuhmichel (rechts) würde das Thema "Videoüberwachung" gerne bei den Hörnern packen, kann als Bezirksbürgermeister aber nicht alleine entscheiden.
    Foto: Janz
  • hochgeladen von Detlef Leweux

In kurzen Abständen wurde die Kampmannbrücke erst verschmiert und dann beschädigt. Das sind aber nicht die einzigen Vandalismus-Vorfälle in Essen-Kupferdreh; die Bürgerschaft hat zum Thema eine Dokumentation aufgelegt und eine Arbeitsgemeinschaft gegründet. Wann wollen Lokalpolitik und Stadt endlich handeln? Dazu haben wir Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel (CDU) befragt.

Sie haben eine Videoüberwachung der Kampmannbrücke als "unabdingbar" eingeschätzt. Wann werden die Kameras installiert?
Das weiß ich nicht und das ist leider nicht so einfach, da es für die Videoüberwachung rechtliche Grenzen gibt. Eine Bezirksvertretung und ein Bezirksbürgermeister können das leider nicht alleine entscheiden.

Bezirksbürgermeister
Manfred Kuhmichel
will, OB Thomas
Kufen sieht noch
rechtliche Bedenken

Was hat denn der Austausch mit der Stadtspitze ergeben?
Es wurden Gespräche mit Ordnungsdezernent Christian Kromberg und Oberbürgermeister Thomas Kufen geführt. Als Ergebnis stehen leider die schon genannten rechtlichen Bedenken gegen so eine Überwachung im öffentlichen Raum zu Buche.

Gerade erst wurde ein Graffitisprayer im Essener Hauptbahnhof per Videoüberwachung erwischt. Der Rheinische Platz wird so kontrolliert und auch die Astrid-Lindgren-Schule in Essen-Horst. Da können Sie sich doch mit dem momentanen Stand zur Kampmannbrücke bzw. auch zu anderen Bereichen in Kupferdreh nicht zufrieden geben?
Das tun wir ja auch nicht. Bezirkspolitisch bleiben wir an dem Thema dran und halten auch an unserer Forderung fest.

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen