10. Dinslakener Sparkassenlauf mit Teilnehmerrekord

Die gute Arbeit von Ausrichter Marathon Dinslaken zahlt sich aus . Beim Jubiläumslauf hatten 3522 Läuferinnen und Läufer gemeldet. 2622 davon kamen ins Ziel. Beim Hauptlauf über 10 Kilometer konnte die SG Wenden einen Doppelerfolg feiern. Bei den Männern siegte in neuem Streckenrekord in der phantastischen Zeit von 30:41 Min. Selomun Eyob. Bei den Frauen sicherte sich Mara Lückert in 39:50 Min den Sieg.

Markus Wischolek für den TC Kray dabei

Für Markus Wischolek lief der Einstieg ins Laufjahr 2015 optimal. Im Vorjahr mache ihm eine Verletzung zu Schaffen und seine Motivation war im Keller. Vor kurzem schloss er sich dann der Laufgruppe des TC Kray an. Das half ihm bei seiner Vorbereitung sehr und die Formkurve zeigte steil nach oben. Beim Sparkassenlauf in Dinslaken lief er wieder einen Wettkampf über 10 Kilometer und überzeugte voll. Im letzten Jahr an gleicher Stelle hatte er für die Strecke 51:40 Min. gebraucht. Dieses Mal blieb seine Uhr bei tollen 47:56 Min. stehen. Auf diese Leistung kann stolz sein und für die neue Saison gut aufbauen.

Alle Infos rund um den Lauf gibt es unter :
http://www.marathon-dinslaken.de/

Autor:

Ralf Schuster aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen