2.Tischtennis-Herren: Keine Kreisliga-Punkte in Kray !

Markus Tenschert und Alexander Kraft hielten im Doppel   die 2:9 Gesamtniederlage ihres Teams in Grenzen.
2Bilder
  • Markus Tenschert und Alexander Kraft hielten im Doppel die 2:9 Gesamtniederlage ihres Teams in Grenzen.
  • hochgeladen von Reiner Forstmann

Bereits durch die 3:9 Hinspielniederlage gewarnt, trat die KSV-Reserve den schweren Gang beim bisher allein unbesiegten Kreisliga-Tabellenführer DJK Kray 09 I an. Während sich der Gastgeber den Luxus leistete, mit 7 Spielern anzutreten (die Krayer Nr. 1 Ulrich Brüggemann wurde nur im Doppel eingesetzt), mussten die Kettwiger auf ihre etatmäßigen Stammspieler auf den Plätzen 4 und 6 Eberhard Koll und Maximilian Main verzichten. Dafür rückten aus der eigenen "Dritten" Guy Haeyn und Jan Niclas Hüser nach. Und das zahlte sich zumindest in den Anfangsdoppeln aus: Denn bereits hier konnten Alexander Kraft/Markus Tenschert ihre volle Stärke ausspielen und dem haushohen Favoriten einen Zähler (3:0 Sätze) abtrotzen. Leider dauerte es bis zum Stande von 7:1 aus Sicht der Krayer - zu diesem Zeitpunkt war der Drops praktisch schon gelutscht - , dass sich für das Kettwiger Sextett ein weiteres Erfolgserlebnis einstellte:
Guy Haeyn sorgte mit seinem 3.0 Einzelsieg für den letzten zählbaren Erfolg seines Teams, das am Ende das Match mit einer 2:9 Niederlage beendete. Ergebnisverbesserungen hatten sowohl im Doppel H.Berger/Hüser als auch im Einzel Hüser (in seinem zweiten Spiel) auf dem Schläger, beide Begegnungen gingen im 5. Satz an die Gastgeber.
Durch die erwartete Niederlage rutschte die KSV-Zweite zwar in der Tabelle auf den 5. Rang hinter den nächsten Kontrahenten Adler Union Frintrop IV ab. Der Klassenerhalt dürfte aber bei 8 Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone und dem im Vergleich guten Spielverhältnis gesichert sein.
Die nächste Partie gegen die Frintroper, die zuletzt einen recht guten Lauf in der Liga hatten (3 Siege in Folge) und nun auch an Kettwig vorbei zogen, steigt am Samstag 10. März um 18.30 Uhr in der Turnhalle am Mintarder Weg. Ein Spiel auf Augenhöhe ist wieder zu erwarten, zumal bereits das Hinspiel mit 8:8 ohne einen Sieger ausging.

Markus Tenschert und Alexander Kraft hielten im Doppel   die 2:9 Gesamtniederlage ihres Teams in Grenzen.
Wertvoller Reservist aus der 3. Herren: Guy Haeyn gewann sein Einzel gegen Tabellenführer und Aufstiegsaspirant DJK Kray.
Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen