Niederrhein-Liga
Gegnerinnen in schlechter Erinnerung behalten.

Am Sonntag kommt die Damenmannschaft vom SV Hemmerden zum Langmannskamp, ab 13:00 Uhr geht es los um die vorderen Plätze in der Niederrheinliga.
Da man nicht mehr in der Favoritenrolle ist wird man nun erleichter aufspielen können und jagt nun den Erstplatzierten der Liga.
Steele spielte schon einmal gegen die Damen vom Niederrhein und Sie machten sich damals unter Mithilfe des Schiedsrichters keinen guten Namen in Sachen Fairness.
Aber das alles ist nebensächlich, nun steht man sich wieder in Augenhöhe gegenüber.
Steeles Damen zurzeit auf den zweiten Tabellenplatz empfängt den Tabellen fünften der Liga, hier darf man gespannt sein wie die Steelerinnen ihren Tabellenplatz verteidigen können.
Es dürfte eine stark umkämpfte Partie werden am kommenden Sonntag im Steeler Sportpark an der Steelerstr. 580.
Zahlreichen Zuspruch von außen erhoffen sich die Teufelinnen aus Steele für das letzte Spiel der Hinrunde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen