Dorothea Jansen (TC Kray) läuft und feiert Geburtstag
Katharina Wehr und Karol Grunenberg siegen klar beim Viactiv Rhein City Run

Schon vor dem Start strahlten Kerstin und Dorothea mit der Sonne um die Wette.
2Bilder
  • Schon vor dem Start strahlten Kerstin und Dorothea mit der Sonne um die Wette.
  • hochgeladen von Ralf Schuster

Wetterglück beim 4. Viactiv Rhein City Run Halbmarathon. Nachdem schon der Herbst Einzug gehalten hatte, kehrte am Sonntag zum Lauf mit Macht der Spätsommer zurück . Fast 2500 LäuferInnen freuten sich über herrliches Wetter und erreichten am Ende das Ziel. Schon morgens schien die Sonne vom stahlblauen Himmel und sorgten für ein hoch Gefühl bei Startern und Zuschauern. 20 Grad zeigte das Thermometer beim Start in Düsseldorf . Beim Zieleinlauf in Duisburg war es dann schon deutlich wärmer.
Die Halbmarathonstrecke ist fast flach und führt bis etwa Kilometer 14 entlang des Rheins. Wer sich die Zeit nimmt, kann hier einiges für das Auge entdecken. Durch die geringen Höhenmeter und wenigen Richtungswechsel kann hier auch durchaus auf Kurs Bestzeit gelaufen werden. Das bewies die Spitze wieder mit sehr ansprechenden Leistungen.

Katharina Wehr und Karol Grunenberg siegen deutlich.

Eine Klassezeit brachte bei den Männern Karol Grunenberg (Schalke 04) ins Ziel. In guten 1:05:27 Std. war sein Sieg nie in Gefahr. Unangefochten auf Platz 2 lief Nikki Johnstone (LAZ Puma Rhein Sieg) in ansprechenden 1:08:12 Std. Fast 5 Minuten später kam Murat Celik (Ayyo team Essen) in 1:13:01 Std. als Dritter ins Ziel.
Bei den Frauen ging das Rennen noch deutlicher aus. Katharina Wehr (Laufsport Bunert Duisburg Moers) war eine Klasse für sich. Mit riesigem Vorsprung siegte sie in 1:19:53 Std. Einen sicheren Zweiten Platz bracht Alexandra Krämer (Tura RS Süd) in 1:26:23 Std. ins Ziel. Hanna Hofstetter blieb noch knapp unter 90 Minuten und freute sich über Rang 3 in 1:29:57 Std.

Dorothea Jansen (TC Kray) macht Geburtstagslauf

Für 2 Starterinnen des TC Kray 1892 e.V. ging es heute erst einmal nicht um schnelle Zeiten. Für Dorothea Jansen war es ihr Geburtstagslauf. War gibt es schöneres für eine echte Läuferin, als ihren Ehrentag bei bestem Wetter auf der Laufstrecke zu verbringen. Begleitet wurde sie von ihrer Lauffreundin Kerstin Lenders. Sie haben schon des öfteren den einen oder anderen Lauf zusammen gemeistert. Heute feierten sie gemeinsam Geburtstag auf der Strecke. Sie waren gemeinsam unterwegs und genossen so jeden Meter dieses besonderen Ereignisses und liefen Hand in Hand über die Ziellinie. Die Endzeit von 2:22:31 Std. war dabei nur nebensächlich.
Gemeinsam feierten sie dann im Ziel Geburtstag und Finish. Damit war für sie ein toller Lauf beendet. Die Geburtstagsfeier wird aber sicher am Nachmittag weiter gehen.

Alle Ergebnisse :

Schon vor dem Start strahlten Kerstin und Dorothea mit der Sonne um die Wette.
Auch im Ziel waren sie bester Laune.
Autor:

Ralf Schuster aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.