Tischtennis-Senioren-EM in Liberec (Tschechien): Kettwiger Horst Langer ist Europameister

Erschöpft, aber glücklich: Horst Langer bei der Siegerehrung. Er ist der 2. von links.
  • Erschöpft, aber glücklich: Horst Langer bei der Siegerehrung. Er ist der 2. von links.
  • hochgeladen von Reiner Forstmann

Eurofighter Horst Langer hat es wieder geschafft!
Als amtierender Weltmeister der Senioren 70+ hat er bei den europäischen Titelkämpfen in Liberec, Tschechien Platz 1 in seiner Altersklasse belegt.
In einem schweißtreibenden Turnier mit einem Riesenfeld kämpfte er sich mit Routine und Nervenstärke über seine Vorgruppe und weitere 6 Spiele im KO-System bis ins Finale vor.
Nachdem er mit Uwe Wienprecht den letzten im Feld verbliebenen Deutschen mit 3:0 nach Sätzen bezwungen hatte, traf er im Finale auf Tibor Lacko, einen Vetreter der Slowakei. Während Langer den 2. und 4. Satz mit jeweils 11:6 für sich entscheiden konnte, gewann sein Kontrahent die anderen beiden Sätze mit 11:9 und 11:6. Somit kam es dann zum "Showdown" im alles entscheidenden 5. Satz.
Diesen gewann Horst Langer mit großer Nervenstärke (die man ja aus vielen Punktspielen für seinen Verein TTSC Mülheim 71 kennt) und einem Qäntchen Glück hauchdünn mit 12:10. Satz, Spiel und Goldmedaille waren gewonnen.
Im Doppel in der Altersklasse darunter (65+) mit seinem jüngeren Bruder Jürgen (mit dem er 1958-1960 mehrfacher deutscher Meister im Herreneinzel für seinen damaligen Verein TTV Metelen wurde) lief es diesmal nicht ganz so gut wie 2010 in Hohut (China), wo die beiden noch Weltmeister wurden. nach den Gruppenspielen und einigen KO-Runden war für beide Endstation.

Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen