Heute zum letzten Mal: „Blaue Stunde“ im LK!

Eine fröhliche Gruppe LK-User, jede Menge Kommentare und sehr viele Mit- und Nachleser aus der Community – eigentlich lief es doch ganz gut für die Blaue Stunde.
Wenn die Landbevölkerung nur nicht so abergläubisch wäre. Denn als „Di“ Bohlen seine Stinkstiefel abstreifte, fielen die Tennissocken über Kreuz. Das war für ihn ein Zeichen, zusätzlich die Sinn-(Um-)Frage zu stellen. Das Ergebnis ist bekannt...
Doch was macht DiBO als nächstes? Seine Votings sind jetzt gefürchtet.

Sollen 18-Jährige zunächst nur ein Probejahr Trecker statt Pkw fahren dürfen?
a) Ja sicher.
b) Nee, wieso?
c) Ist in Wesel doch schon so...

Sind Menschen, die Tier-Spitznamen tragen, für den LK geeignet?
a) Nur, wenn’s um Häschen, Spätzchen usw. geht.
b) Grundsätzlich schon (außer Löwen).
c) Gibt’s bei den Usern nicht schon sprechendes Geflügel?

Tja, DiBo. Jetzt wird’s Dir wohl wieder langweilig an den grauen Dienstag-Abenden. Immer nur Stiefel-Drehen mit den Kumpels vom Nachbarhof, Autos zählen anne A40 und von dem „Abenteuer Großstadt“ träumen. Wat machße?

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

283 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.