Steele-Horst: Gemeiner Geldbörsen-Klau!

Anzeige
Die Polizei Essen berichtet: Am Donnerstag (30. März) gegen 18:45 Uhr sprach ein unbekannter Mann eine Essenerin auf einem Supermarktplatz im Bereich Dahlhauser Straße an - zu diesem Zeitpunkt hielt sie ihre Geldbörse in der Hand. Ein Begleiter des Mannes schubste die 37-Jährige kurz darauf und entwendete dabei ihre Geldbörse. Die Männer flüchteten dann in Richtung Steeler Innenstadt/ Ruhrufer.
Die mutmaßlichen Täter lassen sich wie folgt beschreiben: Einer der Männer soll etwa 1,85 m groß sein und ein südländisches Aussehen haben. Er trug einen Ohrring mit Edelstein. Außerdem war er mit einem dunklen T-Shirt, blauen Jeans und einer dunklen Kappe bekleidet. Der andere soll etwa 1,75 m groß sein und ebenfalls südländisches Aussehen haben. Er war mit einem dunklen T-Shirt, blauen Jeans und dunkler Kappe bekleidet.
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den flüchtigen Tätern oder Beobachtungen im Bereich Dahlhauser Straße machen können.
Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.
0
1 Kommentar
40.938
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 31.03.2017 | 21:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.