Einreichfrist für das diesjährige Filmfestival „Essener Video Rodeo“ endet

Filmemacher aufgepasst. Noch bis zum 31. Juli können Filme aller Genres für das Filmfestival „Essener Video Rodeo“ eingereicht werden. Die Beiträge, wie z. B. Kurzfilme, Musikvideos, Dokumentationen oder Experimentalfilme, werden dann am Sonntag, 16. September, um 15 Uhr im Astra Theater Essen zu sehen sein.

Im Vordergrund des Festivals stehen der Austausch und die Vernetzung der Filmemacher mit den Fachbesuchern und dem Publikum. Das Video Rodeo ist kein Wettbewerb, die Veranstalter vergeben keine Preise, es wird keine Einreichgebühr erhoben.

Voraussetzungen für Einreicher sind:
- Der Kurzfilm darf nicht länger als 30 Minuten sein.
- Der Filmemacher und sein Film kommen aus dem Ruhrgebiet (gemäß den Städten von RUHR.2010 bzw. des RVR-Gebietes)
- Der Filmemacher muss bei der Vorführung am 16. September anwesend sein.

Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite: www.videorodeo-essen.de

Autor:

Claudia Grosseloser aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.