Glosse
Saison der Stacheln

"Haben Sie Katzen?"
An diese Frage werde ich mich jetzt wieder gewöhnen müssen, denn die Gartensaison hat begonnen. Genau gesagt: die Gartenarbeitsaison. Noch genauer: die Saison der Dornen und Stacheln.

So furchtbar tollpatschig bin ich eigentlich gar nicht, ich kann zum Beispiel gleichzeitig gehen und Kaugummi kauen. Es gab amerikanische Präsidenten, die konnten das nicht und fielen dann die Flugzeugtreppe runter. Ja, das waren noch harmlose Zeiten.
Aber zurück zu dem Stachelzeugs. Wann immer eine Pflanze im Umkreis von zwei Metern mit etwas Spitzem ausgestattet ist, habe ich es früher oder später in der Haut bzw. durch die Haut.

Da schützen auch Ärmel und Handschuhe nicht, und das führt zu der Frage nach den Katzen. Ich habe keine, aber leider haben viele Nachbarn welche. Und die Viecher verwechseln meine Wiese gerne mal mit einem Katzenklo. Ich darf dann die Rolle der Klofrau übernehmen.
Ganz ehrlich: Das Stachelzeugs ist mir lieber. Es macht zwar auch blutig, aber sonst nix.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen