18. Januar am Brandenburger Tor
BUND Essen bietet Mitfahrmöglichkeit zur Demo für nachhaltige Landwirtschaft

Am 18. Januar soll in Berlin für eine moderne und nachhaltige Landwirtschaft demonstriert werden.
  • Am 18. Januar soll in Berlin für eine moderne und nachhaltige Landwirtschaft demonstriert werden.
  • Foto: Fabian Melber
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Wenn Umweltschützer skandieren "Berlin! - Berlin! - Wir fahren nach Berlin!", geht es nicht um Fußball. Vielmehr bietet der BUND Essen (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschlande) eine Mitfahrmöglichkeit im Bus zur Großdemo unter dem Titel „Wir haben es satt“.

Für eine "moderne und nachhaltige Landwirtschaft" will die Kreisgruppe demonstrieren und startet am Freitag, 18. Januar, um 14.30 Uhr vom Essener Hauptbahnhof. Am Samstagmittag beginnt dann die Demonstration in Berlin vor dem Brandenburger Tor. Am späten Abend will man in Essen zurück sein.
Infos zu Übernachtungsmöglichkeiten und Anmeldung zur Mitfahrt ist auf der Website der BUND-Kreisgruppe Essen möglich (www.bund-essen.de) oder direkt unter wir-haben-es-satt@bund-essen.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen