Heißes Steilpass-Finale mit Redelings, Tenhagen und Pickenäcker

"Das hast du mir doch erzählt", sagte Autor Ben Redelings nach Preisgabe einiger Histörchen gleich mehrfach zu Jupp Tenhagen. Alle Fotos: Renate Debus-Gohl
26Bilder
  • "Das hast du mir doch erzählt", sagte Autor Ben Redelings nach Preisgabe einiger Histörchen gleich mehrfach zu Jupp Tenhagen. Alle Fotos: Renate Debus-Gohl
  • hochgeladen von Martin Dubois

Das war ein im wahrsten Sinne des Wortes heißer Saisonabschluss. Autor Ben Redelings und die Fußball-Legenden Jupp Tenhagen und Ingo Pickenäcker sorgten beim „Steilpass-Finale“ mit launigen Sprüchen, treffsicheren Analysen und unterhaltsamen Anekdoten für beste Unterhaltung in der rappelvollen Essener Kult-Location „11-Freunde-Bar“.

Hochsommerliche Wetterverhältnisse hatten Gäste und Veranstaltungsort schon vor dem „Anpfiff“ zum Finale des Bundesliga-Tippspiels von lokalkompass.de ordentlich angeheizt. Nach dem „Anstoß“ stiegen Temperatur und Stimmung ständig und erreichten zeitweise Rekordwerte.

Frau verhindert Wechsel zum FC Bayern
Kräftigen Applaus erntete VFL-Legende Jupp Tenhagen bei der Vorstellung bereits dafür, dass er 1977 auf die Nachfolge von Franz Beckenbauer beim großen FC Bayern verzichtete. Lachsalven löste er anschließend mit der trockenen Begründung aus: "Meine Frau hatte keine Lust, nach München zu ziehen. Sie fand es zuhause schöner."

Eine Steilvorlage, die Kult-Autor Ben Redelings in der nachfolgenden Talkrunde wortwitzig aufnahm und für neue Rekordwerte auf der nach oben offenen Heiterkeitsskala sorgte: "Der Fußball profitiert von der zunehmenden Bedeutung der Frauen in diesem Sport. Wirklich gut, dass sich die Frauen in den Stadien vermehren...".

"RWE kann in 5 Jahren wieder Bundesliga spielen"
Und RWE-Urgestein Ingo Pickenäcker ließ bei seinem "Heimspiel" die rot-weissen Herzen im Saal höher schlagen. "Der Verein ist mit seiner neuen Führung auf einem super Weg. In spätestens fünf, sechs Jahren sollte Essen wieder an die Tür zur 2. Bundesliga klopfen."

Zu einem "fußballkulturellen Abend" wurde die Party, als die Promis gemeinsam Ben Redelings' neues Buch "Tausche Schwester gegen Endspielkarte" präsentierten und abwechselnd unwiderstehliche Stilblüten aus der umfangreichen Sammlung von Fußballsprüchen vortrugen. Ein Programmpunkt, an dem sich das Publikum kreativ beteiligte und mit ganz neuen Sprüchen zum aktuellen Geschehen weitere Glanzlichter setzte.

Kreuzfahrt, Meistertrikot und mehr
Was gab es noch? Eine Tombola mit attraktiven Preisen (1. Preis: Eine Schnupper-Kreuzfahrt für 2 Personen; 2. Preis: Ein original BVB-Trikot mit allen Meister-Unterschriften - und vieles mehr), stimmungsvolle Bilder auf und vor den Leinwänden und Bildschirmen und ein Spitzenteam um Geschäftsführerin Kyung-Ae Siepmann, das keinen Gästewunsch unerfüllt ließ.

Am Ende war noch lange nicht Schluss. Etliche Sportfreunde nutzten die Chance zum Plausch mit den Promis, ließen sich Autogramme geben oder fachsimpelten über alte und neue Fußball-Zeiten.

Autor:

Lokalkompass .de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.