TSV Heimaterde Badminton - 1. Mannschaft macht den vorzeitigen Aufstieg perfekt!

1.Senioren machen vorzeitigen Aufstieg perfekt!!

Die erste Mannschaft hatte die Möglichkeit den noch fehlenden letzten Punkt im Kampf um den Aufstieg in die Bezirksliga am gestrigen Donnerstag 13.02. zu holen. Doch die Vorzeichen standen nicht allzu gut. Verletzungsbedingt musste man auf die Etatmäßige Nr. 1 Daniel Jobski verzichten und der Gegner beim Auswärtsspiel in der RWE Halle war der 1. BV Mülheim.

Der TSV holte mit Alexander Kempkes und Sven Tempel zwei Ersatzkräfte die das zweite Doppel versuchen sollten zu holen. Doch leider klappte an diesem Abend nicht wirklich viel für die beiden. Man musste sich in zwei Sätzen dem Duo vom BVM geschlagen geben. 0-1

Das erste Doppel war Kampf- und Fehlerbetont. Auf beiden Seiten klappte wenig. Als beim Stand von 6-11 im dritten Satz gegen den TSV man schon dachte, jetzt ist es vorbei, sah man sich getäuscht. Denn das BVM-Doppel leistete sich nun Fehler um Fehler, und man konnte sogar mit 13-11 in Führung gehen. Am Ende gewann das Doppel Schröder/Kölsch zwar knapp aber verdient. 1-1

Das Damendoppel ging kampflos an den TSV. Somit stand es nach den Doppeln 2-1.

Das Dameneinzel wurde in drei Sätzen von Astrid Nowaczyk gewonnen. 3-1. Noch ein Spiel und man hatte den Aufstieg geschafft. Eins der drei Herreneinzel sollte den letzten Punkt holen, so war es geplant....

Das dritte Herreneinzel stand aber unter keinem guten Stern. Immer wieder hatten die Spieler des TSV, wie hier Heiko Rost, sichtlich Probleme mit der Belüftung der RWE-Halle. Nach diesem Einzel stand es dann nur noch 3-2. Und es wurde nicht unspannender....

Im ersten und zweiten Einzel lieferten sich alle vier Beteiligten einen wahren Kampf. Beide Spiele gingen über 3 Sätze, und am Ende hatten Benjamin Kölsch, sowie Christian Schröder die Nase vorne. 4-2/5-2

Das Mixed (bisher ungeschlagen), das letzte Spiel des Abends spielte in einer anderen Konstellation als sonst (Silke Schöneberg/Heiko Rost) und man musste sich mit viel Kampf in zwei Sätzen geschlagen geben. 5-3 Doch das tat am Ende nicht mehr weh.

Man konnte nun den vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksliga, ohne ein Saisonspiel verloren zu haben, bereits am 12. Spieltag (von 14) feiern und mit einem Glas Sekt oder Bier in der Halle anstossen.

Herzlichen Glückwunsch!

Autor:

Silke Grüner geb. Schöneberg aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen