Auch Essener Tanzschule ist am Start
Weltrekord-Versuch mit 30 Tanzschulen und jeder kann mitmachen

Alle Interessierten, die an dem Weltrekordversuch teilnehmen möchten, können sich per E-Mail direkt bei tanzschule-lentz@t-online.de anmelden.
  • Alle Interessierten, die an dem Weltrekordversuch teilnehmen möchten, können sich per E-Mail direkt bei tanzschule-lentz@t-online.de anmelden.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Am Samstag, 20. März, ab 17.30 Uhr heißt es unter dem Motto "1, 2, Cha Cha Cha – gemeinsam zum Weltrekord" für rund 2.000 Personen: Auf die Plätze, fertig, tanzen! Drei Minuten Cha Cha Cha tanzen, natürlich in Form von digitalem "Home-dancing" per Zoom-Videokonferenz. Auch die Tanzschule Lentz macht mit.

Damit am Ende auch alles seine Richtigkeit hat und der Weltrekord offiziell in die Rekordbücher eingetragen werden kann, wird die Aktion vom Rekord-Institut für Deutschland überwacht. Das RID ist das deutschsprachige Pendant zum internationalen Weltrekordbuch aus London. Toll ist, dass bei dem Rekordversuch insgesamt 30 exklusive Tanzschulen aus ganz Deutschland mitmachen werden.

Alle Interessierten, die an dem Weltrekordversuch teilnehmen möchten, können sich per E-Mail direkt bei tanzschule-lentz@t-online.de anmelden. Anmeldeschluss ist der 15. März. Für alle, die den Cha Cha Cha nicht beherrschen oder die eigenen Tanzkenntnisse noch etwas auffrischen wollen, bietet die Tanzschule Lentz vor dem Weltrekordversuch noch Trainingseinheiten an, in denen kleine Folgen unterrichtet werden, die dann am 20. März getanzt werden können. Es sind bei dem Event aber auch eigene Schrittfolgen erlaubt.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen