Meine Hood: Auf dem Weg der Besserung?

Haben Sie sich schon einmal gefreut einen Obdachlosen zu sehen?
Ich habe mich heute darüber gefreut, sehr sogar.

Seit 2 Jahren sehe ich diese junge Frau immer mal wieder. Das Leben auf der Straße hat sie gezeichnet und immer wieder dachte ich mir "Verdammt Mädchen, du sahst auch schon besser aus!"
Seit einigen Monaten schon hatte ich sie nicht mehr gesehen. Sonst sah man sie eigentlich täglich auf der Kettwiger Straße. Ich machte mir schon Gedanken darüber, was denn wohl mit ihr los sei und ob sie es evtl.....aber diesen Gedanken wollte ich nie weiter denken.

Heute sah ich sie in Rüttenscheid. Sie hat gearbeitet, verkauft jetzt die Obdachlosen Zeitung.

Ganz ehrlich, ich habe mich riesig gefreut. Darüber dass sie nicht weiterhin einfach nur da sitzt und man ihrem Verfall zusehen kann.

Für einen Moment sah man ihre Augen aufleuchten als ich ihr sagte „Schön sie zu sehen. Und anscheinend geht es ihnen besser. Das freut mich.“

Evtl. kennen sie die junge Frau ja auch - im letzten Jahr hat es sogar einen Artikel über sie in der Zeitung gegeben.

Autor:

Iris Elsen aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.