Meine Hood: Die Welt geht unter!

Auch wenn wir nicht daran glauben, ich tue dies zumindest nicht, hat sich sicher jeder schon mal die Frage gestellt:

Was würde ich machen, wenn ich mit 1.000% Sicherheit wissen würde "die Welt geht unter"?

Würden wir (verzweifelt) versuchen in wenigen Monaten alles nach-/aufzuholen, was wir unser ganzes Leben lang versäumt haben? Also noch mehr durch die Gegend hetzen als sonst eh schon?
Würden die Geldgeier noch mehr "geiern" und die Angst der Menschen ausnutzen?
Wenn alle plötzlich nur noch das tun würden was ihnen gefällt, weil ja eh bald alles vorbei ist, was für ein Chaos gäbe es dann?

Wieso also die "Entschleunigung" des Lebens nicht einfach so anpacken - ohne den Weltuntergang zu erwarten?

Gang raus, Augen schließen und tief durchatmen.
Selbst wenige Momente der Entspannung können einen um viele Stunden Lebensqualität bereichern!

Autor:

Iris Elsen aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.