Holsterhausen statt Rüttenscheid und Nord-City
Neue Räume für den Verein: Naturheilpraxis hilft Menschen in Not

Statt in der Nord-City und in Rüttenscheid wird demnächst in Holsterhausen ehrenamtlich praktiziert.
  • Statt in der Nord-City und in Rüttenscheid wird demnächst in Holsterhausen ehrenamtlich praktiziert.
  • Foto: Kornicki
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Naturheilpraxis ohne Grenzen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Essen, in dem ganzheitlich arbeitende Therapeuten naturheilkundlich-medizinische Hilfe und psychologische Beratung für Menschen in Not anbieten. Die Therapeuten engagieren sich ehrenamtlich, so dass die Behandlungen für Menschen in finanziellen Schwierigkeiten unentgeltlich geleistet werden können.

Die erste Naturheilpraxis ohne Grenzen wurde im Herbst 2018 in der Kirche St. Gertrudis in der nördlichen Innenstadt aufgebaut. Die wöchentlich zweistündige Sprechstunde richtet sich gezielt an Menschen, die unterhalb des Existenzminimums leben oder wohnungslos sind.
Das therapeutische Angebot wurde von den Patienten von Anfang an so gut angenommen, dass die Räumlichkeiten schnell an ihre Kapazitätsgrenzen stießen. Mit Hilfe des städtischen Beigeordneten Peter Renzel kann der Verein nun mit seiner Praxis in feste Räumlichkeiten ziehen, kündigen die Organisatoren an.

Papestraße ist die neue Adresse

Ab Dienstag, 2. Juli, wird die Naturheilpraxis ohne Grenzen immer dienstags von 16 bis 18 Uhr und donnerstags von 18 bis 20 Uhr in der Papestraße 7 die Praxistüren für Menschen in Not öffnen. Gleichzeitig werden die beiden bisherigen Praxen in St. Gertrudis und in der Villa Rü an der Girardetstraße geschlossen.
Interessenten können die neuen Räumlichkeiten in der Flüchtlingsunterkunft Papestraße 1 – 9 in Holsterhausen am Dienstag, 25. Juni, um 18 Uhr besichtigen.

Autor:

Sabine Pfeffer aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen