Anzeige

Stadtwerke Essen präsentieren Energiespartipps:

Nach einem anstrengenden Tag ist ein Vollbad genau das Richtige. Das bedeutet aber immer einen hohen Wasserverbrauch. Um eine Badewanne zu füllen, werden im Schnitt 100-120 Liter verbraucht. Für einen Duschgang werden nur zwischen 20-50 Liter Wasser benötigt. So entspannend ein Vollbad auch ist, so sollte man sich doch häufiger für den Gang unter die Dusche entscheiden.
Suchen Sie sich einfach ein bis zwei Tage in der Woche aus, an denen Sie sich ein Vollbad gönnen. So können Sie Ihre eigenen Wellnesstage bestimmen und zu etwas Besonderem machen. Natürlich verbrauchen wir beim Baden oder Duschen nicht nur Wasser. Für die Warmwasseraufbereitung wird sehr oft Strom benötigt. Der Gebrauch von Erdgas ist hier eine gute und vor allem günstigere Alternative.

Autor:

Dirk Bütefür aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen