Steeler Stadtmeisterschaft geht weiter

Anzeige
Die Steeler Stadtmeisterschaft ist im vollen Gange: Am morgigen Samstag, 4. August, geht es um 11 Uhr los, es finden bis abends die Halbfinalspiele der 1. und 2. Mannschaften statt. (Foto: Janz)
Essen: Bezirkssportanlage Hubertusburg |

Die Steeler Stadtmeisterschaft ist im vollen Gange: Am morgigen Samstag, 4. August, geht es um 11 Uhr los, es finden bis abends die Halbfinalspiele der 1. und 2. Mannschaften statt.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind TC Freisenbruch 1 und Preußen Eiberg aus der Gruppe 1 sicher im Halbfinale. Der Ausrichter ESG 99/06 I ist nach zwei Niederlagen (1:3 gegen Freisenbruch und 3:5 gegen Eiberg) bereits ausgeschieden. Die zweite Mannschaft von der ESG will sich heute ab 18.30 Uhr für das Habfinale qualifizieren und die Fahnen des Gastgebers hochhalten. In Gruppe 2 hat die Spielvereinigung Steele einen erwartungsgemäßen Start hingelegt. Mit 5:1 besiegte der Turnierfavorit die SV Leithe. Zuvor hat Leithe sein erstes Gruppenspiel mit 4:1 gegen den SV Isinger gewonnen. Bei den zweiten Mannschaften stehen bereits der TC Freisenbruch, SV Isinger und SpVg. Steele im Halbfinale.
Am Sonntag, 5. August, werden die Final- und Platzierungsspiele ausgetragen. Diese starten ab 11 Uhr auf der Sportanlage an der Hubertusburg. "Bei leckerem Grillgut und kalten Bier ist es bei herrlichem Wetter auf dem Fußballplatz auszuhalten", finden die Veranstalter.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.