Polizei fragt nach verdächtigen Beobachtungen
Einbruch in zwei Moscheen in Essen

In der Nacht von Sonntag, 13. Oktober, zum Montag, 14.Oktober, drangen bisher unbekannte Täter in zwei Essener Moscheen ein.

In der Merkez Camii Zentralmoschee an der Helenenstraße stahlen die Täter mehrere hundert Euro Spendengelder. Auch aus der Al-Faruq Moschee an der Bersonstraße im Nordviertel stahlen unbekannte Einbrecher Spendengelder im vierstelligen Eurobereich. Hier wurden gegen 2.30 Uhr verdächtige Personen beobachtet.

Das Essener Einbruchskommissariat 32, welches die Ermittlungen übernommen hat, bittet mögliche Zeugen, die Beobachtungen an der Helenenstraße 37 oder an der Bersonstraße 11 gemacht haben, sich bei der Polizei zu melden. Unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 können Hinweise gemeldet werden.

Autor:

Claudia Grosseloser aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.