Essen-Werden: Ausflug

1 Bild

Als Deutschland noch grün war und Wasser im Überfluss hatte 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 09.08.2018

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Ausflug
30
28
25
22
2 Bilder

Die Nacht zum Tag machen! 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 08.08.2018

Essen: Grugapark-Fest | Vom 24. bis 26.08.2018 findet wieder das große Grugapark-Fest statt. Für gute Musik, kulinarische Genüsse und Feuerwerk wird gesorgt. Näheres erfahren Sie auf der Web-Seite der Gruga.

18 Bilder

Von außen betrachtet wirkt die ehemalige Minoritenkirche... 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 06.08.2018

Bocholt: Liebfrauenkirche | eher schlicht, ganz anders sieht es dann im Inneren der heutigen, renovierten Liebfrauenkirche in Bocholt aus. Macht Euch selbst ein Bild.

1 Bild

Sonnenbrand 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 19.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Nichts wie weg! 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 19.07.2018

Schnappschuss

9 Bilder

Deutschland trocknet aus - ErsteTalsperre ist leer! 14

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Breckerfeld | am 19.07.2018

Breckerfeld: Glörtalsperre | Während die Deutschen noch ihre braunen Rasenflächen wässern und ihre geliebten Autos waschen, trocknen die Talsperren im Sauerland aus. Auch die durstigen Wälder rund um die Talsperren stöhnen auf. Aber Spaß beiseite, die Staumauer der Glörtalsperre, zwischen Breckerfeld und Schalksmühle, wird zur Zeit saniert. Im Spätherbst wird das Staubecken wohl wieder gefüllt sein vorausgesetzt, es regnet mal wieder.

1 Bild

Die neue und derzeit größte Brücke über die Ostsee... 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 10.07.2018

hat ihren Spitznamen weg. Aus Stabilitätsgründen haben die BauIingenieure der Brücke ein netzartiges Aussehen verliehen. Der Eventkünstler Tom Ruski hat nun der Querung, genau in Höhe der zwei Hauptstützträger seinen Stempel aufgedrückt. Der 5 Tonnen schwere Spiderman ist sowohl von Rügen, Greifswald und Peenemünde aus zu sehen und wird bei Einbruch der Dämmerung beleuchtet. Die Spiderman-Brücke, so wird sie landläufig schon...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Karge Kost für Weidevieh in Vorpommern 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 07.07.2018

Schnappschuss

4 Bilder

Das Wochenend-Rätsel - Was haben dieses Anwesen, Brautpaare und Kirschen gemeinsam. 23

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 05.07.2018

Statt Kirschen könnten hier auch Äpfel, Birnen oder Quitten stehen.

2 Bilder

„Was wird denn jetzt aus Dicken am Damm?“

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Mülheim an der Ruhr | am 30.06.2018

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Das Traditionslokal zwischen Saarn und Mintard steht nun wieder zum Verkauf Die Neugier treibt nicht nur den Stadtteil Saarn um. Andreas Schmelzer schmunzelt: „Auf Feten, beim Einkaufen, stets dieselbe Frage…“ Überall muss der Geschäftsführer der ortsansässigen Immobilienfirma Greens Rede und Antwort stehen: „Was wird denn jetzt aus Dicken am Damm?“ Eine Institution in Mülheim an der Ruhr und Umgebung. Andreas Schmelzer...

27 Bilder

Die Herkulesstaude 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Nord | am 03.06.2018

Essen: An der Ruhr | Wenn die Haut nach der Benetzung mit Pflanzensaft der Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird, entstehen Hautentzündungen. Der Saft des Riesen-Bärenklau enthält phototoxisch wirkende Furocumarine. Mögliche Folgen sind Juckreiz, Rötung und Blasenbildung auf der Haut. Auf meiner heutigen Radtour entlang der Ruhr habe ich den Eindruck gewonnen, dass sich die Anzahl dieser Pflanze stark vermehrt hat.

20 Bilder

Eine Mosel-Saga 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 21.05.2018

Alle Weine der Welt hatte der Pfalzgraf dem Teufel geboten, dem seine Seele verpfändet war. Keiner genügte, ihn loszukaufen. Schon rieb sich der Geschwänzte die Hände und begann den Reiler Schiefer zu heizen, denn die Frist mußte bald verstreichen. Da wuchs dort, von der höllischen Hitze geschürt, ein Moselwein, wie ihn der Pfalzgraf noch nie geschmeckt hatte. So nahm er sich ein Herz und kredenzte seinem Widersacher den...

1 Bild

Was wäre eigentlich passiert, wenn Eva ihrem Adam.... 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 21.05.2018

ihm statt eines Apfels eine Banane gereicht hätte? Würden wir dann heute noch im Paradies leben und wo wäre es?

7 Bilder

Wenn du Panoramabilder machst, dann.... 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 20.05.2018

könntest du dich an - über oder auf der Mosel aufhalten und für paar Momente mal innehalten.

22 Bilder

Das Wochenend-Rätsel - Findet die Besonderheit der Grote Sint-Laurenskerk in Alkmaar heraus! 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 17.05.2018

Alkmaar (Niederlande): Nordholland | Die mittelalterliche Basilika, erbaut im Stil der Brabanter Gotik, verfügt über zwei außergewöhnliche Orgeln; eine Van Covelens Orgel sowie eine Van Hagerbeer/Schnitger Orgel. Beide können bis heute bespielt werden und kommen über das Jahr hinweg im Rahmen von diversen Konzerten zum Erklingen. Zur Zeit kann der Besucher der Kirche auch die Hochetage in Form einer Kletterstiege betreten. Wer schwindelfrei und bereit ist für...

2 Bilder

Wer im Straßenverkehr in der Niederlande unterwegs ist, der sollte gleich 8 Augen haben! 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 14.05.2018

Wer in Amsterdam oder in anderen Städten in der Niederlande mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte hellwach sein, denn so mancher Holländer ist es ganz und gar nicht. So kommt dir ein resoluter Kamikaze auf der Gazelle entgegen und schaut schon geraume Zeit auf sein Smartphone bis er auf deinen "Arschloch-Schrei" mal schnell die Fahrbahn wechselt und etwas verblödet seine Tour ohne ein Wort der Entschuldigung fortsetzt. Jetzt...

2 Bilder

Das Wochenend-Rätsel - Er ist ein liebenswerter Chaot.... 14

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 03.05.2018

welchen Wagen fährt er? Wer ist in ihn verliebt?

2 Bilder

Wer schreibt denn heute noch Ansichtskarten? 20

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 03.05.2018

Eine WhatsApp mit dazugehörigen duseligen Selfies pinnt sich kein Mensch an die Wand, eine bunte Ansichtskarte schon. Nur auf so eine Karte gehört mit leserlicher Handschrift ein kleiner, aber fröhlicher Gruß, der aus der Fremde zu Freunden rüber fliegt. Aber was schreibt auf so eine Karte? " Alles Supi, alles easy Euer Kumpel Thomas!" - Dafür muss man sich nicht die Mühe machen, eine schöne Karte und Marke auszusuchen. Dafür...

1 Bild

UWA auf Städte-Tour in Südeuropa

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 02.05.2018

Schnappschuss

1 Bild

Uns UWA auf Schlösser-Tour 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 02.05.2018

Schnappschuss

6 Bilder

Helikonien 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 02.05.2018

Essen: Grugapark | auch Hummerscheren oder Papageienpflanzen genannt bestechen mit ihren aufrechten oder hängenden Blütenständen, die aus festen, kahnförmigen Deckblättern bestehen, aus deren Mitte sich die eigentlichen Blüten erheben, die dann von Kolibris oder großen Faltern bestäubt werden. Einige Arten sind in Ozeanien, auf Inseln des tropischen Pazifischen Ozeans, Melanesien von Samoa bis Sulawesi heimisch. Mein Exemplar befindet sich im...

26 Bilder

Von A wie Amen bis Z wie Zustimmung 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 25.04.2018

Amen drückt die eigene Zustimmung zu Gebet und Segen anderer oder die Bestätigung des Vorgebeteten in der Liturgie aus. Das hebräische Wort Amen stammt aus der jüdischen Bibel. Später wurde dieses im christlichen Alten und Neuen Testament übernommen und noch später in den Islam getragen. Die Formel ist daher auch im Gebet und Gottesdienst von Christen und Muslimen üblich und einer der Begriffe, die in identischer Form im...

4 Bilder

Farbattacke auf Kunstwerke 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 24.04.2018

Wuppertal: Skulpturenpark Waldfrieden | Unbekannte Täter haben Kunstwerke im Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal mit Farbe beschmiert. Zur Zeit laufen die Ermittlungen und der Park bleibt vorerst geschlossen. Die Cragg Foundation teilte mit, dass die Wiederherstellung der beschädigten Skulpturen in Kürze abgeschlossen sein wird. Der reguläre Parkbetrieb könne ab kommenden Donnerstag wieder aufgenommen werden.

14 Bilder

Neue Skywalks... 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 23.04.2018

braucht das Land!