Lokales aus Fröndenberg - Fröhlicher Ausflug - LK-Freunde spazieren zur Kiebitzwiese

Anzeige
Was sind denn das für Vögel?!? - Kiebitze nicht; die sehen etwas anders aus... seht ihr im Beitrag!!! ;-)))
Fröndenberg/Ruhr: Kiebitzwiese |

*

Samstag
13. Mai 2017
Kiebitzwiese
Fröndenberg

Nachdem ich in meinem letzten Beitrag aus Fröndenberg von einem tollen "Privatem Treffen" das aber anscheinend viele hier interessiert berichtet habe, möchte ich mit einigen Fotos die ich hier nun zeige, den Besuch bei Luzie und Friedhelm abschließen!

Wie meine Leser und Freunde wissen, möchte ich nicht nur von Treffen gleich welcher Art berichten, sondern auch Ausflugstipps und andere Tipps und Empfehlungen verbreiten!

Erst einmal habe ich geschaut, wie so ein KIEBITZ aussieht... und dann bei YouTube ein nettes Naturvideo gefunden...


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Dabei bin ich eben auf einen Beitrag über die Kiebitzwiese gestoßen!
In diesem Beitrag ist ein Teller Spagetti mit lecker Hackfleischsoße zu sehen. Dazu konnte ich folgendes lesen (https://www.ruhrgebiet-industriekultur.de/kiebitzw...):

Das Naturschutzgebiet Kiebitzwiese in Fröndenberg/Ruhr

Normalerweise zeige ich weder auf diesen Internetseiten noch in den Social-Media-Zugängen Fotos von meinem Essen. In diesem Falle mache ich aber mal eine Ausnahme. Sie sehen nachfolgend daher eine Fotografie von einem großen Teller Spagetti mit Hackfleischsoße, garniert mit handgeriebenen Parmesan-Flocken. Natürlich Bio-Nudeln. Von den im Rezept angegebenen Mengen werden höchstens Hamster satt, sodass ich die Gewichtseinheiten mindestens verdoppele. Nudeln machen schließlich glücklich. Sie können sich außerdem darauf verlassen, dass der Teller fünf oder zehn Minuten nach der Foto-Aufnahme nicht mehr so ausgesehen hat.

Läuft Ihnen der Speichel dabei nicht auch im Mund zusammen? Und fragen Sie sich nicht langsam, was das ganze eigentlich mit dem Thema zu tun hat, das im Titel dieser Seite angegeben ist? Irgendwas mit Naturschutzgebiet? Irgendwo am Rande des Ruhrgebiets?


Entgegen meiner sonst eher VIELKNIPSEREI hatte ich an diesem Tag nicht viele Fotos gemacht; die Tiere an der Kiebitzwiese konnte ich auch nicht so nah ranholen... deshalb erfreut mich dieser Beitrag hier besonders!

Hier alles Wissenswerte über die Kiebitzwiese in Fröndenberg

Denn hier sind nicht nur HINTERGRUNDINFORMATIONEN... sondern auch sehr schöne Fotos zu finden! Das also nicht nur ergänzend, sondern besonders hier in meinem Beitrag hervorzuheben!!!

Nun wünsche ich viel Spaß beim Betrachten meiner wenigen Fotos... aber auch viel Spaß beim Lesen dieses interessanten Artikels!

Lieben Gruss von Bruni
3
4
1 5
2 4
4
2 5
4
5
5
5 7
4
4
5
2 5
1 4
2 4
6 4
1 4
4
3
2 6
4
4
2 5
2 4
2 4
2 5
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
31.271
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 17.05.2017 | 20:28  
49.352
Günther Gramer aus Duisburg | 17.05.2017 | 20:42  
33.960
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 17.05.2017 | 21:21  
6.665
Sarina Haarmeyer aus Dortmund-Süd | 17.05.2017 | 22:13  
40.343
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 17.05.2017 | 22:24  
12.501
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 18.05.2017 | 08:23  
39.883
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 18.05.2017 | 11:22  
18.764
Dagmar Drexler aus Wesel | 18.05.2017 | 13:27  
16.454
Gerd Szymny aus Bochum | 19.05.2017 | 00:14  
7.936
Gitte Hedderich aus Herten | 19.05.2017 | 07:30  
26.975
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 19.05.2017 | 09:06  
25.665
Helmut Zabel aus Herne | 19.05.2017 | 19:57  
67.768
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 22.05.2017 | 14:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.