Polizei Gelsenkirchen
24- jähriger Berauscht mit dem Auto unterwegs, Kinder nicht gesichert

Verkehrskontrolle in Gelsenk-Horst
  • Verkehrskontrolle in Gelsenk-Horst
  • Foto: Polizei NRW Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Am Dienstag, 03. Dezember.2019 stellte die Polizei auf der Buerer Straße in Gelsenkirchen – Horst ein 24-jähriger Fahrzeugführer aus Herne Unverantwortlich gehandelt hat.

Der 24- jährige fuhr gegen 13:25 Uhr Berauscht und mit drei Kindern welche nicht gesichert waren über die Buerer Straße.
Auf der Rückbank saßen zwei erwachsene Frauen - zwischen ihnen ein siebenjähriger Junge und ein vierjähriges Mädchen, beide ohne jegliche Sicherung.
Auf dem Schoß der 30-jährigen Mutter lag zudem ein einjähriges Kleinkind, ebenfalls nicht gesichert.
Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellten die Beamten bei dem 24-jährigen Fahrer weiterhin Anzeichen für einen Betäubungsmittelkonsum fest.
Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv.
Das Auto musste stehenbleiben und die Frauen und Kinder zu Fuß nach Hause laufen.
Der Mann musste mit zur Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Das Führen von Kraftfahrzeugen wurde ihm bis auf Weiteres untersagt. Nach Abschluss der Maßnahme konnte der Herner die Wache verlassen. Die Polizisten fertigten eine Anzeige.

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.