Gefahrenstoffeinsatz der Gelsenkichener Feuerwehr in Gelsenkirchen-Resse
Die Hedwigstraße ist derzeit zwischen Ewaldstraße und der Langestraße gesperrt

Presseinformation zum Gefahrenstoffeinsatz in-Gelsenkirchen-Resse
  • Presseinformation zum Gefahrenstoffeinsatz in-Gelsenkirchen-Resse
  • Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Derzeit befinden sich Einheiten der Feuerwehr Gelsenkirchen im Gefahrenstoffeinsatz in Resse.

Im Rahmen einer Wohnungsräumung wurden dort undefinierte Chemikalien gefunden, die nun durch Spezialisten gesichtet werden.

Drei Wohnhäuser sind vorsichtshalber durch die Polizei geräumt worden.

Die Hedwigstraße ist derzeit zwischen der Ewaldstraße und der Langestraße gesperrt.
Wir berichten weiter.

Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen