Gut und einfach eine Hebamme finden
Hebammenzentrale Gelsenkirchen nimmt ihren Dienst auf

Stellten die Hebammenzentrale vor: Luidger Wolterhoff, Fiona Rode, Alexandra Rothe, Klaus Mika, Ivonna Krisch, Dr. med. Adil Senol Sandalcioglu, Theresa Weddeling und Reinhild Besan.
  • Stellten die Hebammenzentrale vor: Luidger Wolterhoff, Fiona Rode, Alexandra Rothe, Klaus Mika, Ivonna Krisch, Dr. med. Adil Senol Sandalcioglu, Theresa Weddeling und Reinhild Besan.
  • Foto: Bildrechte Stadt Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Ab sofort wird es für Schwangere und Mütter in Gelsenkirchen einfacher, eine Hebamme zu finden, denn die Hebammenzentrale Gelsenkirchen nimmt ihren Dienst auf. Das Prinzip ist ganz einfach:

Hebammensuchende und Hebammen können sich entweder online oder telefonisch bei der Zentrale melden, diese übernimmt dann die Vermittlung – kostenlos und unkompliziert. „Mit der Hebammenzentrale wollen wir für weniger Arbeit auf beiden Seiten sorgen. Weniger Telefonieren und Suchen für die Schwangeren und Mütter, weniger Organisation und Koordination für die Hebammen“, so Luidger Wolterhoff, Vorstand für Arbeit und Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Gelsenkirchen.
Angeregt wurde die Hebammenzentrale vom Netzwerk „GEsunder Start ins Leben“ der Gesundheitskonferenz Gelsenkirchen und dem Hebammennetzwerk. Umgesetzt wird sie von dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Bochum in Kooperation mit der Stadt. Der ASB übernimmt dabei den kompletten Vermittlungsprozess zwischen Eltern und Hebammen, wie Fiona Rode vom ASB erklärt: „Wir können für die Hebammenzentrale Gelsenkirchen auf unsere Erfahrungen in Bochum zurückgreifen. Dort betreuen wir seit zwei Jahren mit Erfolg die Hebammenzentrale.“
Die Zentrale ist aber nicht das einzige Angebot, das im neuen Jahr rund um das Thema Hebammen in Gelsenkirchen startet. Um die Arbeit der Hebammen zu fördern, gibt es unter anderem Unterstützung bei Fortbildungen sowie eine Bevorrechtigung beim Parken. Schritte, die Ivonne Krisch vom Hebammennetzwerk begrüßt: „Das sind ganz konkrete Angebote, die für unsere Arbeit hilfreich sind“.

Quelle: Stadt Gelsenkirchen
stadt@gelsenkirchen.de
www.gelsenkirchen.de
www.gelsenkirchen.de/hebammenzentrale

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.