Die Arbeiterwohlfahrt äußert sich besorgt
Logistik- und Organisationsfragen müssen schnellstmöglich gelöst werden.

Logistik- und Organisationsfragen müssen schnellstmöglich gelöst werden.
  • Logistik- und Organisationsfragen müssen schnellstmöglich gelöst werden.
  • Foto: AWO- Bundesverband
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Nach einer Stellungnahme des Deutschen Hausärzteverbandes am Freitag. 26. November. 2021 mehrten sich am Wochenende Meldungen, nach denen Lieferengpässe bei Impfstoffen befürchtet werden oder bereits eingetreten sind. Die Arbeiterwohlfahrt äußert sich besorgt angesichts der Berichte. Dazu erklärt AWO Bundesvorsitzender Jens M. Schubert:

„Angesichts der vierten Welle, die gerade mit voller Wucht über uns hereinbricht, muss ein reibungsloser Ablauf der Impfkampagne gewährleistet werden. Schon die Entscheidung, in dieser Situation einen in der Bevölkerung gut akzeptierten Impfstoff zu rationieren, ist für mich nicht nachvollziehbar. Dann müsste aber zumindest sichergestellt werden, dass die Alternative in ausreichenden Mengen zur Verfügung steht. Dass es jetzt offenbar zu Engpässen kommt, gerade dann, wenn viele niedergelassene Ärzt*innen zusätzliche Impftermine anbieten wollen und es auf jede einzelne Impfung ankommt, ist besorgniserregend. Wir erwarten, dass Logistik- und Organisationsfragen schnellstmöglich gelöst werden, gerade vor dem Hintergrund einer möglicherweise gefährlichen neuen Variante."

AWO-Präsidentin und Impfärztin Kathrin Sonnenholzner ergänzt: „Es muss uns darum gehen, so viele Menschen wie möglich von der Impfung zu überzeugen. Jetzt aber werden wir uns stattdessen erneut und völlig unnötig in der Situation wiederfinden, Impfungen priorisieren zu müssen. Denn natürlich gilt es nun, darauf zu achten, dass zunächst die vulnerabelsten Gruppen geschützt werden. Gleichzeitig ist es dringend geboten, die Erstimpfungen zu verstärken. Ohne sie geht es epidemiologisch nicht.“

Quelle: AWO- Bundesverband

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen