Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Politik
2 Bilder

Meinung // Kommentar
Diskriminierung vom Behindertenbeirat?

. Wie bereits in vielen Jahren vorher organisiert der Behindertenbeirat der Stadt Lünen mit dem Lükaz-Team wieder die inklusive Disco „Stern und Schnuppe“. So weit - so gut und ein begrüssenswertes Engagement. Wer nun genauer das Einladungsplakat betrachtet und die Informationsseite dazu auf der Kulturseite der Stadt Lünen ansieht, der wird umgehend feststellen, dass diese Veranstaltung den Personen verschlossen bleibt, die Gesund sind und dies durch einen Test nachweisen könnten; Zugang nur...

  • Lünen
  • 16.05.22
Ratgeber

Corona-Krise
Diese Corona-Regen gelten ab Montag, 16. Mai, in Bochum

In Anlehnung an die Regelung der aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sowie angesichts grundsätzlich sinkender Fallzahlen an Corona-Erkrankten in Bochum hat der Krisenstab der Stadt Bochum entschieden, ab Montag, 16. Mai, die 3G-Regel in allen städtischen Gebäuden aufzuheben. Das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) für alle Besucher sowie für alle Mitarbeitenden bleibt weiterhin verpflichtend. Bei aller Freude über die Lockerungen appelliert die Stadt...

  • Bochum
  • 13.05.22
  • 1
Ratgeber

Corona-Krise
Weiterer Todesfall - Aktuelle Zahlen aus dem Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 256 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 79.9899 gestiegen (Stand Mittwoch, 11. Mai). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 409,1. Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 60,...

  • Witten
  • 11.05.22
Ratgeber

Corona im Kreis
45 Patienten stationär

Wie bereits in den letzten Wochen praktiziert, liefert die Kreisverwaltung montags keine neue Corona-Statistik, die nächste Aktualisierung findet am Dienstag statt. Als Kennzeichen für die Lage am Montag meldet die Kreisverwaltung: In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 45 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung, 1 Person wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Seit Pandemiebeginn sind im Ennepe-Ruhr-Kreis insgesamt 546 Menschen im Zusammenhang mit einer...

  • Witten
  • 09.05.22
LK-Gemeinschaft
In diesem Jahr findet in Deutschland wieder ein Zensus statt. Ziel dieser statistischen Erhebung ist es, zu ermitteln, wie viele Menschen in Deutschland leben, welche allgemeine und berufliche Bildung sie haben, wo sie wohnen und arbeiten. Die Erhebung war ursprünglich für 2021 geplant, musste wegen der Corona-Pandemie aber um ein Jahr verschoben werden.

Zensus 2022 im Kreis Mettmann
350 Erhebungsbeauftragte klingeln bald an den Türen - Vorsicht vor Betrügern

In diesem Jahr findet in Deutschland wieder ein Zensus statt. Ziel dieser statistischen Erhebung ist es, zu ermitteln, wie viele Menschen in Deutschland leben, welche allgemeine und berufliche Bildung sie haben, wo sie wohnen und arbeiten. Die Erhebung war ursprünglich für 2021 geplant, musste wegen der Corona-Pandemie aber um ein Jahr verschoben werden. Der Zensus gliedert sich in die Haushaltsstichprobe, die Erhebung in Sonderbereichen (Wohnheime und Gemeinschaftsunterkünfte) sowie die...

  • Velbert
  • 09.05.22
Ratgeber

Corona-Krise
Weitere Todesfälle - Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 236 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 79.145 gestiegen (Stand Freitag, 6. Mai). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 464,2. Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 60,...

  • Witten
  • 06.05.22
Ratgeber

Corona-Krise
Weiterer Todesfall - Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 322 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 78.619 gestiegen (Stand Mittwoch, 4. Mai). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt bei 447,2. Das ist der Wert aus der Datenbank des Gesundheitsamts des Ennepe-Ruhr-Kreises. Aufgrund eines Problems bei der Datenübermittlung weicht die...

  • Witten
  • 04.05.22
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen für den Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 48 Stunden 299 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 78.297 gestiegen (Stand Dienstag, 3. Mai). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt bei 502,0. Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 74, Ennepetal 180, Gevelsberg 162,...

  • Witten
  • 03.05.22
Politik

Verkürzte Corona-Quarantäne
Kreis wendet neue RKI-Empfehlungen an

Wer sich mit Corona infiziert hat, kann sich im Ennepe-Ruhr-Kreis ab sofort bereits nach fünf Tagen aus der Isolation freitesten. Der Krisenstab folgt damit – weitgehend – den am Montagabend veröffentlichten Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts. Die neuen Regeln gelten auch für diejenigen, deren Quarantänen bereits laufen. Die Zählung beginnt dabei am Tag nach der Positivtestung um 0 Uhr und endet nach 5 vollen Tagen um 24 Uhr. Wer also zum Beispiel am Donnerstag, 28. April, positiv auf...

  • Witten
  • 03.05.22
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen für den Kreis

Als Kennzeichen für die Lage am Montag meldet die Kreisverwaltung: In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 58 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung, 3 Personen werden intensivmedizinisch betreut, 1 beatmet. Seit Pandemiebeginn sind im Ennepe-Ruhr-Kreis insgesamt 534 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben. Diese Gesamtzahl setzt sich wie folgt zusammen: Breckerfeld (11), Ennepetal (39), Gevelsberg (39), Hattingen (99), Herdecke (50),...

  • Witten
  • 02.05.22
Ratgeber
Ab dem 2. Mai wird im Averdunk Center in Stadtmitte jeweils dienstags und samstags von 10.30 bis 17.30 Uhr und donnerstags von 13 bis 20 Uhr zum Schutz gegen das Coronavirus geimpft, die Stadt reagiert damit auf die sinkende Nachfrage.

Sinkende Nachfrage
Stadt Duisburg passt Impfangebote an

Die Stadt Duisburg reagiert auf die weiterhin sinkende Nachfrage, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, und passt deshalb ihr Impfangebot an. Ab Montag, 2. Mai, werden daher zunächst keine mobilen Impfaktionen mehr in den Stadtteilen durchgeführt. Auch die Öffnungszeiten der stationären Impfungen im Averdunk Center werden angepasst. Die Möglichkeit, sich im Averdunk Center an der Königstraße impfen zu lassen, besteht ab dem 2. Mai dann jeweils dienstags und samstags von 10.30 bis 17.30...

  • Duisburg
  • 27.04.22
  • 1
Ratgeber

Corona-Krise
Empfehlungen zum Schulstart - Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 628 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 75.519 gestiegen (Stand Freitag, 22. April). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 678,0 (Vortag 651,8). Das ist der Wert aus der Datenbank des Gesundheitsamts des Ennepe-Ruhr-Kreises. Aufgrund eines Problems...

  • Witten
  • 22.04.22
Ratgeber

Corona-Krise
Kreis zieht erste Bilanz zur Impfpflicht in Einrichtungen

Gut 5 von 100 Beschäftigen, die in Einrichtungen arbeiten, für die seit einiger Zeit die Corona-Impfpflicht gilt, haben ihrem Arbeitgeber bisher keinen entsprechenden Nachweis vorgelegt - diese Bilanz zieht der Ennepe-Ruhr-Kreis nachdem er die unter anderem von stationären und teilstationären Pflegeeinrichtungen sowie Krankenhäusern eingereichten Unterlagen ausgewertet hat. In absoluten Zahlen ausgerückt stellt sich die Lage so dar: Von den dem Gesundheitsamt gemeldeten 11.195 Impfpflichtigen...

  • Witten
  • 22.04.22
Ratgeber
Im Stadtgebiet wird weiterhin zum Schutz gegen das Coronavirus an verschiedenen Standorten geimpft.

Freiwillig und kostenlos
Dezentrale Impfangebote der Stadt Duisburg

Die Stadt Duisburg bietet nächste Woche wieder dezentrale Impfungen an nachstehenden Standorten, jeweils von 10 bis 16 Uhr, an. Dienstag, 19. April: Christuskirche Duisburg-Rheinhausen, Friedensstr. 3, Rheinhausen; Mittwoch, 20. April: Kaufland Hamborn, Duisburger Str. 303, Hamborn; Donnerstag, 21. April: Gnadenkirche Wanheimerort - Evangelische Gemeinde Duisburg-Wanheimerort, Paul-Gerhardt-Straße 1, Wanheimerort; Freitag, 22. April: Katholische Kirchengemeinde St. Peter, Friedhofsallee 100A,...

  • Duisburg
  • 18.04.22
  • 1
Ratgeber

Corona-Krise
Drei weitere Todesfälle - Aktuelle Zahlen aus dem Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 632 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 71.296 gestiegen (Stand Donnerstag, 14. April). Das Gesundheitsamt befindet sich bei der Fallerfassung derzeit noch mit rund 1.670 Meldungen im Rückstand. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 1.047,3 (Vortag...

  • Witten
  • 14.04.22
Politik
3 Bilder

Ein intensiver Samstag
Kultur in Würzburg – Ukraine in Angermund – Fußgänger in Düsseldorf

„Am letzten Samstag konnte ich kulturpolitische Gespräche mit herausragenden Persönlichkeiten in Würzburg führen. Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden; ich habe viel für die konkrete Arbeit in Düsseldorf mitnehmen können. Besonders bewegt haben mich die Kommentare derer, die am Donnerstag den Livestream der Ratssitzung verfolgt haben,“ erklärt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER und ergänzt: „Insbesondere die Bereiche Kultur und Integration...

  • Düsseldorf
  • 11.04.22
  • 1
Sport
2 Bilder

Endlich wieder Judo in Scharnhorst
Nach den Corona-Einschränkungen starten die Judokinder wieder durch

Darauf haben die Judoka aus Scharnhorst sehr lange gewartet. Nachdem nun 2 Jahre lang die Corona-Einschränkungen den Judosport stark beeinträchtigt haben, ging es endlich wieder los. Am 07. April 2022 hat die Abteilung Scharnhorst ein kleines internes Osterturnier organisiert. Abteilungsleiter Josef Arkadius Dawid hat die Kinder mit Musik und Geschenken überrascht. Alle Teilnehmer hatten viel Spass und es gab spannende Judo-Kämpfe untereinander. Die Trainer wollten sehen, ob die Kinder bereit...

  • Dortmund-Ost
  • 09.04.22
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 486 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 68.354 gestiegen (Stand Freitag, 8. April). Das Gesundheitsamt befindet sich aktuell mit rund 2.300 Fällen im Rückstand. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 413,5 (Vortag 415,6). Die Zahlen der Neuinfektionen...

  • Witten
  • 08.04.22
Kultur
Insgesamt kamen 7.000 Zuschauer zu den verschiedenen Tanzveranstaltungen.

Bilanz der „TANZtage Duisburg“
3.500 Teilnehmer hatten sich nach der Zwangspause wieder angemeldet

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause konnten in diesem Jahr wieder die „TANZtage Duisburg“ stattfinden. Die Veranstaltung fand vom 11. März bis zum 3. April in der Rheinhausenhalle und dem Theater am Marientor statt. Insgesamt kamen mehr als 7.000 Zuschauer zu den einzelnen Veranstaltungen der Tanztage. An den Finalrunden Kids (mit den Sparten „Mini Kids“, „Maxi-Kids“ und „High Level Kids“), Teens (mit „Jazz & Modern“, „Streetdance“, „Showdance“, „Bühnentanz“, und „Hip-Hop“) sowie...

  • Duisburg
  • 07.04.22
  • 1
Ratgeber

Corona-Krise
Friedhofsverwaltung wieder besuchbar - Nur mit Maske und Termin

Die Friedhofsverwaltung der Stadt Witten ist ab kommenden Montag, 11. April, wieder „ganz normal“ für Besucher und Bestatter erreichbar: also nicht mehr nur telefonisch (Ruf 581 3513), sondern mit Termin und FFP2-Maske auch „in echt vor Ort“, an der Dortmunder Straße 15. Dort öffnet die Friedhofsverwaltung überhaupt zum ersten Mal, seit sie zu Pandemiebeginn umgezogen war und sich seither den Standort mit dem Betriebsamt teilt. Wer ab Montag, 11. April, mit telefonisch vereinbartem Termin auf...

  • Witten
  • 06.04.22
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis - Weiterer Todesfall, 661 Neuinfektionen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 661 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 67.297 gestiegen (Stand Mittwoch, 6. April). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 423,0 (Vortag 481,8). Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt:...

  • Witten
  • 06.04.22
Kultur
Camila Scholtbach reflektiert die Erfahrungen der vergangenen beiden Jahre im Tanz.

Am 8. und 9. April im Zeitmaul-Theater
Tanz auf begrenztem Raum

Am Freitag, 8. April, präsentiert Camila Scholtbach die Premiere ihrer Tanztheater-Performance "Puffer Fish" im  Zeitmaul-Theater. Eine weitere Vorstellung folgt am Samstag, 9. April. Seit zwei Jahren leben wir belagert von der Corona-Epidemie. Unsere Räume, Wohnungen, Büros und sogar Parks sind repetitiv und monoton geworden. Wir sind wie Fische in einem kleinen Becken, dem großen Aquarium, das unsere Welt sein soll. Seine Wände bestehen oftmals aus Acryl-Barrieren. Wir bewegen uns im Kreis....

  • Bochum
  • 05.04.22
Ratgeber
Aktion

Corona im Kreis
Schutzverordnung mit wenigen Vorgaben

Seit Sonntag, 3. April, und zunächst bis Samstag, 30. April, gilt in Nordrhein-Westfalen und damit auch im Ennepe-Ruhr-Kreis eine veränderte Coronaschutzverordnung. Mit ihr berücksichtigt die Landesregierung die Vorgaben des Bundesinfektionsschutzgesetzes. Größte Veränderung: Sowohl die bisherigen 3G- und 2G+-Zugangsbeschränkungen als auch die allgemeine Maskenpflicht in Innenräumen entfallen. In einer Presseinformation betont das NRW Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, mit der...

  • Witten
  • 04.04.22
Ratgeber
Impfungen zum Schutz gegen das Coronavirus sind im Stadtgebiet an verschiedenen Stellen wieder möglich.

Freiwillig und kostenlos
Dezentrale Impfangebote der Stadt Duisburg

Die Stadt Duisburg bietet nächste Woche wieder dezentrale Impfungen an nachstehenden Standorten, jeweils von 10 bis 16 Uhr, an. Montag, 4. April: Katholische Kirchengemeinde St. Peter, Friedhofsallee 100a, Homberg; Dienstag, 5. April: Katholische Kirchengemeinde St. Joseph, Kronprinzenstraße 32, Friemersheim; Mittwoch, 6. April: Evangelische Kirchengemeinde Meiderich, Auf dem Damm 8, Meiderich; Donnerstag, 7. April: Bildungszentrum Handwerk, Konrad-Adenauer-Ring 3-5, Neumühl; Freitag, 8. April:...

  • Duisburg
  • 02.04.22
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.