Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Vereine + Ehrenamt
Beim Treffen auf dem Evinger Kirmesplatz, dem alten Marktplatz an der Ecke Bayrische/Deutsche Straße, waren vertreten seitens des Gewerbevereins Eving dessen Vorsitzender Meik Hibbeln (knieend, 1.v.l.), Jessika Hibbeln, Heike Hibbeln, Michael Döbbel, Vivien Döbbel, Marion John, Peter John, Ingo Frenzel und Ingo Plettner, von der IG Brechten Aktiv Daniel Heick, Kristen Heick und Anette Pelzer sowie die Schausteller Lisa Madert, Virgina Frensch, Hans Schmitz und Daniusz Gaedig mit Familie.
2 Bilder

Gewerbeverein Eving erinnert nicht nur an die ausgefallene Kohlenkirmes
Zeichen gegen Einschränkungen gesetzt

Ein Kirmesplatz ohne Karussells und Buden... Mit einem Treffen auf dem leeren Evinger Marktplatz hat der Gewerbeverein Eving und Umgebung dem coronabedingten Ausfall der Kohlenkirmes ein Zeichen entgegen gesetzt - aber auch positive Signale gegeben. Gemeinsam mit Schaustellern, dem Verein der Interessengemeinschaft Brechten Aktiv und Gewerbetreibenden aus dem Stadtbezirk Eving machte der Vorstand des Gewerbevereins auf die Probleme aufmerksam. Auf den Marktplatz kamen zudem auch Bürger, um...

  • Dortmund-Nord
  • 11.08.20
Kultur
Beim Auftakt des "Bildungssommer" am HeiG am heutigen Montag vergnügten sich die Kinder unter anderem beim Fußball-Darts. Vertreter*innen der Schulleitung und der anderen Beteiligten und Sponsoren erläuterten das Projekt, das in Eving eine Premiere feiert.

Evinger Heisenberg-Gymnasium und diverse Partner bieten erstmals "Bildungssommer" für 80 Kinder in dieser letzten ganzen Ferienwoche an
Programm mit Mehrwert für alle Beteiligten

Premiere an der Preußischen Straße: Erstmals gibt jetzt es in der letzten ganzen Ferienwoche vom 3. bis 7. August den "Bildungssommer" am Heisenberg-Gymnasium (HeiG) in Eving. Ein Programm mit Mehrwert für alle Beteiligten. Eving. Insgesamt 80 Kinder nehmen am Projekt teil, das sich aus einer Mischung aus Sport und Bewegung, Kreativität und Lernen zusammensetzt. Aufgeteilt sind die Kinder - coronabedingt - in zehn Gruppen von jeweils acht Kindern. Jede Gruppe besteht zur Hälfte aus...

  • Dortmund-Nord
  • 03.08.20
Kultur
Auf den Balkonen der Einrichtung am Süggelweg wurde ebenso begeistert mitgeklatscht...
3 Bilder

Lukas Blume heizt Bewohnern der Evinger AWO-Seniorenwohnstätte ein weiteres Mal ein
Schlagerparty am Süggelweg

Was Florian Silbereisen für das deutsche Fernsehen ist, das ist Schlagersänger Lukas Blume mittlerweile für die AWO-Seniorenwohnstätte Eving. Inzwischen kennen die Bewohner*innen der Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am Süggelweg 2-4 den jungen Sänger sehr gut. „Der war doch dieses Jahr schon hier, klasse macht der das“, so freuten sich speziell die weiblichen Fans auf Lukas Blume, der gerade im Dortmunder Norden wohlbekannt ist und in diesen Corona-Zeiten den Senior*innen im AWO-Haus...

  • Dortmund-Nord
  • 30.07.20
Kultur
Die evangelische Segenskirche in Eving.

Evangelische Segenskirchengemeinde Eving weist auf Konfirmandenunterricht hin
Anmelden zum Kirchlichen Unterricht

Die Evangelische Segenskirchengemeinde Eving lädt alle Jugendlichen, die zwischen dem 1. Juli 2007 und dem 30. Juni 2008 geboren sind, ein, am Kirchlichen Unterricht zur Vorbereitung auf die Konfirmation in der Segenskirchengemeinde teilzunehmen. Der Konfirmandenunterricht dauert rund 20 Monate und findet in so genannter Blockform statt, in der Regel - mit Ausnahme der Ferien - einmal im Monat freitags von 16 bis etwa 19.30 Uhr in der Segenskirche, Deutsche Str. 71, oder im Kinder- und...

  • Dortmund-Nord
  • 03.05.20
Vereine + Ehrenamt
Vereinsvorführungen, Jubel und Trubel wird's in diesem Juni nicht geben (hier ein Bild aus 2019). Die IEV hat ihr Stadtteilfest abgesagt.

Interessengemeinschaft Evinger Vereine (IEV):
Stadtteilfest "Wir in Eving" abgesagt

Die Verantwortlichen der Interessengemeinschaft Evinger Vereine (IEV) haben das für den 7. Juni geplante Stadteilfest „Wir in Eving“ abgesagt. Der IEV- Vorstand betont, dass ihm der Schutz der Gesundheit aller Beteiligten wichtig ist, so dass die Durchführung von „Wir in Eving“ unter den Bedingungen der Corona-Pandemie nicht verantwortbar ist. Ein Verbot der Veranstaltung seitens der Stadt liegt bisher nicht vor.  Dies hat der stellvertretende IEV-Schriftführer Pfarrer Friedrich Reiffen am...

  • Dortmund-Nord
  • 28.04.20
Natur + Garten
Hans-Heinrich Wortmann, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, freut sich über das schöne Frühjahrswetter, hat aber Sorge, dass 2020 Erntehelfer ausbleiben.

Heimische Lebensmittel statt Hamsterkäufe
Bauern stellen Versorgung mit Grundnahrungsmitteln sicher

„Wir Bauern werden auch aktuell weiterhin die Bevölkerung mit sicheren und hochwertigen Lebensmitteln versorgen können“, sagt der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe (Kreis Unna, kreisfreie Städte Bochum, Dortmund, Hamm und Herne) Hans-Heinrich Wortmann. Grundnahrungsmittel wie Getreide, Kartoffeln, Milch, Fleisch, Obst und Gemüse werde es auch in Zeiten der Corona-Krise in ausreichender Menge geben. Zu Engpässen könne es allerdings im Frühjahr bei Saisonprodukten...

  • Dortmund-Ost
  • 17.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.