Sommerfestival am Schloss Berge muss 2021 erneut abgesagt werden
Planungen für das Familienfest im Sommer 2022 laufen bereits

Schloss Berge Archivfoto von Heinz Kolb
  • Schloss Berge Archivfoto von Heinz Kolb
  • Foto: Heinz Kolb
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Gelsenkirchen - Buer. Die Corona-Pandemie macht dem beliebten Sommerfestival Schloss Berge auch in diesem Jahr wieder einen Strich durch die Rechnung: Nachdem zunächst versucht worden war, das Festival aus dem Juli 2021 auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, muss das beliebte Familienfest nun auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie komplett abgesagt werden.
Der Ausweichtermin in den August ist trotz intensiver Überlegungen und Planungen aufgrund der unsicheren Corona-Lage nicht haltbar. Ein tragfähiges Hygienekonzept lässt sich bei dieser Veranstaltung mit großen Besucherzahlen nicht umsetzen.

Die Stadt Gelsenkirchen und der Veranstalter bedauern das zutiefst, sind aber hoffnungsvoll und optimistisch das Fest in 2022 in gewohnter Größe und Tradition fortführen zu können.

Das große Familienfest rund um den Berger See in Gelsenkirchen zog in den letzten Jahren mehrere tausend Besucher an drei Festtagen an und war bis weit über die Reviergrenzen bekannt und beliebt. Insbesondere die seit 2019 teilnehmende TOGGO Tour war neben dem Feuerwerk das Highlight der Veranstaltung.

Für 2022 laufen die Planungen und Buchungen der Künstler schon auf Hochtouren und sowohl die Stadt Gelsenkirchen, als auch der Veranstaltungen sind sicher, dass es 2022 zu einer gelungenen Fortführung der langen Tradition am Berger See kommen kann.

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen