Schwimmkurs in den Ferien. QuietschFidel führt spielerisch ans Wasser heran

„Ziel ist es, Kinder spielerisch und angstfrei an das nasse Element heranzuführen“, so Projektleiterin Andrea Roling.
  • „Ziel ist es, Kinder spielerisch und angstfrei an das nasse Element heranzuführen“, so Projektleiterin Andrea Roling.
  • hochgeladen von Boris Spernol

In den Herbstferien bietet das Projekt „QuietschFidel – Schwimmenlernen in Gelsenkirchen“, an dem die DLRG, Gelsensport und die heimischen Schwimmvereine beteiligt sind, erstmals Kurse für Schulkinder zwischen sechs und sieben Jahren.
Angeboten werden vier Kurse, die zwischen dem 9. und 19. Oktober jeweils dienstags bis freitags im Hallenbad Buer sowie im Zentralbad stattfinden. „Ziel ist es, Kinder spielerisch und angstfrei an das nasse Element heranzuführen“, so Projektleiterin Andrea Roling. So stehen Wassergewöhnung und -bewältigung im Mittelpunkt der Kurse. Darüber hinaus sollen aber auch erste Schwimmbewegungen durch qualifizierte und erfahrene Übungsleiter vermittelt werden.
Die Unterrichtseinheiten dauern 45 Minuten und beginnen jeweils um 9 Uhr bzw. um 9.45 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 10 Euro und muss vor Kursbeginn entrichtet werden. Die Anmeldung ist bis 5. Oktober telefonisch montags bis freitags von zwischen 9 und 12 Uhr unter 0172/ 2786247 oder per E-Mail an andrea.roling@ge-rettet.de möglich. Die Plätze werden in der Reihe der Anmeldungen vergeben.

Autor:

Boris Spernol aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.