Gelsenkirchen. SPD diskutiert im Sommer über die Wertstoff- und die Biotonne

Manfred Leichtweis
2Bilder
  • Manfred Leichtweis
  • Foto: SPD Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb
Wo: SPD- Ratsfraktion , Emscherstraße, Gelsenkirchen auf Karte anzeigen

Sondersitzung „Gelsendienste“ zum Thema Winterdienst im Oktober

In der Sitzung des Betriebsausschusses Gelsendienste am Mittwoch, 8. Juni wurde auf Vorschlag der SPD eine Sondersitzung des Gremiums für den Oktober festgelegt. Die nächste reguläre Sitzung war erst für den Dezember terminiert.

Manfred Leichtweis (SPD, Mitglied des Betriebsausschusses Gelsendienste):
„Der Stand der Verwirklichung der im Winterdienstbericht der „Gelsendienste“ vorgeschlagenen Verbesserungen beim Winterdienst soll in dieser Sitzung ausführlich vorgestellt werden. Es muss, bevor der nächste Winter vor der Tür steht klar sein, was geplant ist und wie es realisiert werden kann.“

Bereits in der Sommerpause wird sich der SPD-Arbeitskreis „Gelsendienste“ intensiv mit einem weiteren wichtigen Thema, der Einführung der Wertstofftonne beschäftigen.

Birgit Welker (SPD, Vorsitzende des Betriebsausschusses): „Es ist wichtig, sich bereits im Vorfeld der Absegnung der Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes durch Bundesrat und Bundestag zu informieren und in Gelsenkirchen gut vorbereitet zu sein. Auch die Erfahrungen mit der probeweisen Einführung der Biotonne werden wir in diesem Zusammenhang ausführlich diskutieren.“

Manfred Leichtweis
Birgit Welker (Vorsitzende des BA GD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen