Deutsche Jugendmeisterschaften im Reiten

Hannah Cichos mit ihrem Falben Massimiliano. Foto: Privat

buer. Vom 7. bis 9. September fanden in Hünxe die Deutschen Jugendmeisterschaften für Springreiter und Dressurreiter, jeweils mit Großpferden oder Ponys, statt. Hannah Cichos aus Buer hatte sich zuletzt durch ihren Titelgewinn bei den Westfälischen Meisterschaften im Juli mit ihrem Falben Massimiliano für die Teilnahme qualifiziert. Drei Wertungsprüfungen mussten geritten werden. Zwei Pony-Dressurprüfungen der Klasse L** auf Trense und eine Ponydressurprüfung Klasse L** -Kür- auf Trense. In der ersten Dressur gingen 41 Reiterinnen und Reiter an den Start. Hier gewann Semmieke Rothenberger aus Hessen knapp vor Nadine Krause (Hessen) und Sophie Kampmann aus Hamburg. Hannah Cichos kam auf Platz Vier. In der zweiten Dressur brachte das Ergebnis bis Platz sechs exakt die gleiche Reihenfolge. Wieder mit dem Kopf-an-Kopf-Rennen unter den ersten Beiden und Hannah Cichos auf Platz vier. Das hatte zur Folge, dass sich die Abstände untereinander in der Gesamtwertung vergrößerten und eine Platzverbesserung schwieriger wurde. In der abschließenden Kür waren die besten zwölf startberechtigt, die Reihenfolge wurde in zwei Blöcken gelost – Hannah Cichos und Massimiliano gingen als letztes Paar ins Rennen. Hannah Cichos und Massimiliano brachten es hier auf den dritten Platz. In der Endabrechnung half das nicht mehr. Es blieb beim vermeintlich undankbaren vierten Platz, für die 15jährige aber ein beachtliches Ergebnis. Hinzu kommt, dass sie unter den ersten 20 TeilnehmerInnen die einzige und damit mit Abstand beste Sportlerin aus Westfalen war. Ihr reitsportlicher Ziehvater Theo Stemmann zollte ebenso Anerkennung ebenso wie Bundestrainerin Cornelia Endres

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen