Westfalen

Beiträge zum Thema Westfalen

Kultur
Dr. Robert Damme hat 36 Jahre an dem "Westfälischen Wörterbuch" gearbeitet. Passend zu seinem Ruhestand hat er das Werk nun abgeschlossen.

Westfälischer Wortschatz von A bis Y

Nach fast 50 Jahren ist das Westfälische Wörterbuch des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) fertig: Mit dem fünften Buchband vervollständigt die LWL-Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens die bisher umfangreichste westfälische Sprachdokumentation. "Für Westfalen-Lippe ist dies ein lang erwarteter Meilenstein: Der Wortschatz der niederdeutschen Sprache, die unsere Region nachhaltig geprägt hat, ist mit dem Westfälischen Wörterbuch nun ausführlich wissenschaftlich...

  • Marl
  • 27.12.21
Kultur
Darstellung eines Weihnachtsmanns aus einem Adventskalender, Schwerte-Ergste (um 1920).
3 Bilder

Wie sich Weihnachten in Westfalen verändert hat

Einer Umfrage zum Atlas der deutschen Volkskunde von 1930 zufolge teilten sich vor gut 90 Jahren Christkind und Weihnachtsmann noch die Arbeit des Geschenkebringens. Während das Christkind vor allem für West- und Süddeutschland sowie Schlesien zuständig war, schleppte der Weihnachtsmann seinen Gabensack durch ganz Mittel-, Nord- und Ostdeutschland. Seit dem Zweiten Weltkrieg hat sich die Popularität des Weihnachtsmannes jedoch merklich gesteigert, während das Christkind ein wenig in...

  • Marl
  • 25.12.21
  • 2
  • 1
Kultur
Die Historikerinnen Susanne Abeck (2. v. r.) und Dr. Uta Schmidt (2. v. l.) erhielten den LWL-Preis für westfälische Landeskunde. LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger (r.) und Prof. Dr. Malte Thießen, Leiter des LWL-Institutes für westfälische Regionalgeschichte, überreichten die Auszeichnung.

Preis für westfälische Landeskunde an die Historikerinnen Susanne Abeck aus Essen und Dr. Uta Schmidt aus Dortmund

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat Susanne Abeck aus Essen und Dr. Uta Schmidt aus Dortmund für zahlreiche gemeinsame Projekte und Forschungen der westfälischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts mit dem mit 3.100 Euro dotierten LWL-Preis für westfälische Landeskunde ausgezeichnet. LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger überreichte die Auszeichnung  im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund. "Für mich ist diese Preisverleihung ein wichtiger Anlass, um...

  • Marl
  • 17.11.21
Ratgeber

IHK-Webinare zur betrieblichen Mobilität
Kostenfreie Veranstaltungen am 8. und 10. November

Wie können Unternehmen ihre Mobilität optimieren und nachhaltig gestalten? Wie lässt sich Elektromobilität in die betriebliche Praxis integrieren? Diese und weitere Fragen beantworten die Referenten von zwei kostenfreien Webinaren, mit denen die IHK Nord Westfalen die Einführung des Mobilitätsmanagements in kleinen und mittel-ständischen Unternehmen unterstützt. Am 8. November (Montag) von 15 bis 16.15 Uhr gibt Mobilitätsexperte Johannes Auge von der B.A.U.M. Consult GmbH eine Einführung in die...

  • Dorsten
  • 28.10.21
Politik
(v.l.) Christof Sommer, Hauptgeschäftsführer StGB NRW, Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff und Stefan Streit, Bürgermeister der Stadt Tecklenburg und stellvertretender AG-Vorsitzender.

Bürgermeister möchte Brücken bauen
Tobias Stockhoff leitet als Vorsitzender der „AG Münster“ seine erste Sitzung

Als neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Münster des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen (StGB NRW) hat Bürgermeister Tobias Stockhoff seine erste Sitzung geleitet. Im Städte- und Gemeindebund sind fast alle 75 Städte und Gemeinden im Regierungsbezirk Münster Mitglied. Bei der Sitzung in der Stadthalle Borken waren über 100 ehrenamtliche und hauptamtliche Vertreterinnen und Vertreter anwesend. Auf der Tagesordnung standen u.a. die Themen...

  • Dorsten
  • 07.10.21
Kultur
Mannschaft Hakoah Bochum, 1925, Bild aus dem Nachlass von Erich Gottschalk.

Auf Fußballspuren
Besuch im Jüdischen Museum Westfalen wieder ohne Buchung möglich

Dank den gesunkenen Coronazahlen im Kreis Recklinghausen wird ein Besuch im Jüdischen Museum wieder einfacher. Besucherinnen und Besucher müssen sich ab Freitag, 4. Juni, nicht mehr voranmelden. Im Juni hat das Museum zudem ein buntes Programm an Veranstaltungen geplant, die unter Vorweis eines negativen Tagestests besucht werden können. Auch Führungen für Gruppen von bis zu 10 Teilnehmenden ohne vorgängigen Test sind wieder möglich. Auf Fußballspuren im MuseumZum Auftakt der EM bietet das...

  • Dorsten
  • 02.06.21
Ratgeber
Aufgrund von Baumaßnahmen der DB Netz wird der Streckenabschnitt zwischen Hagen Hauptbahnhof und Hamm (Westf) Hauptbahnhof, vom 4. Juni bis 2. Juli 2021, für den Bahnverkehr gesperrt. Die Linien RE 7 (National Express) und RE 13 (eurobahn) fallen in diesem Zeitraum in beiden Fahrtrichtungen aus.

Gesperrt für Bahnverkehr: Linie RE 7 und RE 13 in beiden Fahrtrichtungen/ Bauhmaßnahmen vom 4. Juni bis 2. Juli 2021
Haltausfälle zwischen den Hauptbahnhöfen Hagen und Hamm (Westf): Streckenabschnitt gesperrt

Aufgrund von Baumaßnahmen der DB Netz wird der Streckenabschnitt zwischen Hagen Hauptbahnhof und Hamm (Westf) Hauptbahnhof, vom 4. Juni bis 2. Juli 2021, für den Bahnverkehr gesperrt. Die Linien RE 7 (National Express) und RE 13 (eurobahn) fallen in diesem Zeitraum in beiden Fahrtrichtungen aus. Die Züge der Linie RE 13 entfallen zwischen Schwerte und Holzwickede. Die Züge der Linie RE 7 entfallen zwischen Schwerte und Unna sowie in den Abendstunden, zwischen Schwerte und Hamm. Für die...

  • Hagen
  • 31.05.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Gründung 1921
100 Jahre Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e. V.

Im April 1921 gründet eine Gruppe engagierter Menschen den Westfälischen Blindenverein im Orgelsaal der Provinzial-Blindenanstalt in Soest. Sie wollen sich frei machen von Abhängigkeit und Bevormundung, selbstbestimmt leben und entscheiden. Der Name hat sich geändert, die Ziele und Werte sind geblieben: inklusiv leben – auch in schwierigen Zeiten. Zum 100. Geburtstag schreibt der BSVW mit seinem „inklusiven Jubiläumskalender" jeden Monat von April 2021 bis März 2022 Geschichte: die eigene und...

  • Dortmund
  • 12.05.21
Vereine + Ehrenamt
Der Lionsclub Kamen-Westfalen hat - trotz erheblich Erlöseinbußen wegen ausgefallener Aktionen - eine Spendenaktion mit über 12.000 Euro realisiert. Hier ein Archiv-Foto mit Dr. Dr. Robert Brägelmann (r.), der im Sommer 2020 die Amtsinsignien an den neuen Clubpräsidenten Gerd Böckmann (l.) überreichte.

Trotz erheblich Erlöseinbußen wegen ausgefallener Aktionen hilft der LC Kamen-Westfalen auch in Corona-Zeiten
Lionsclub Kamen-Westfalen realisiert Spendenaktion mit über 12.000 Euro

Der Lionsclub Kamen-Westfalen hat - trotz erheblich Erlöseinbußen wegen ausgefallener Aktionen - eine Spendenaktion mit über 12.000 Euro realisiert. Helfen, obwohl ansehnliche Erlöse aus den Büchermärkten entfallen, ist den Mitgliedern des Lionsclub Kamen-Westfalen gerade in Corona-Zeiten wichtig. So hat der Club jetzt im April über 12.000 Euro für verschiedene Hilfsprojekte gespendet. Spendengeld dringend benötigt Präsident Gerd Böckmann und Sekretär Christian Ring berichteten den...

  • Kamen
  • 15.04.21
Reisen + Entdecken
2 Bilder

400 Kilometer von Xanten bis nach Detmold
Flussradwege neu aufgestellt – Entlang der schönen Römer-Lippe-Route vom Niederrhein bis Westfalen

Einer der schönsten Radwege Deutschlands ist die über 400 Kilometer lange Römer-Lippe-Route (RLR) von Xanten nach Detmold, die entlang der Lippe durch malerische Auenlandschaften und sehenswerte Orte verläuft. Sie verbindet fünf Regionen in Nordrhein-Westfalen: den Teutoburger Wald, die Hellweg Region, das Münsterland, die Metropole Ruhr und den Niederrhein. Die Route folgt den Spuren der Römer und bietet eine lohnenswerte Entdeckungsreise durch die Fluss- und Schifffahrtsgeschichte. Im Kreis...

  • Wesel
  • 04.03.21
Wirtschaft
Um die Existenz vieler Händler und ihrer Mitarbeiter fürchtet der Handelsverband Westfalen / Münsterland wegen des verlängerten Lockdowns. Im Bild Geschäftsaufgaben am Dortmunder Westenhellweg.

Handelsverband kritisiert Hürden für Hilfen im Lockdown für betroffene Händler
Wut und Verzweiflung wachsen

Die beschlossene Verlängerung des Lockdowns bis Ende Januar 2021 war zwar erwartet worden, stellt aber laut Handelsverband Westfalen Münsterland für die von der Schließung betroffenen Händler schlicht ein Desaster dar. Schon der weitgehende Ausfall des so wichtigen Weihnachtsgeschäfts für den Non-Food-Handel hat dessen ohnehin angespannte wirtschaftliche Lage deutlich vergrößert. Wenn dann jetzt die bislang wortgewaltig zugesagten wirtschaftlichen Hilfen nicht tatsächlich leicht zugänglich...

  • Dortmund-City
  • 06.01.21
Sport
Nach dem 2:0 durch Niklas Niedergethmann (l.) schien der SC Obersprockhövel einem ungefährdeten Sieg entgegenzustreben. In der zweiten Halbzeit musste der neue Spitzenreiter jedoch zittern.
4 Bilder

Fußball-Oberliga: SF Niederwenigern verliert 1:2 in Schonnebeck
Landesligist SC Obersprockhövel nach Zittersieg Spitze

Während das Spitzenspiel der Fußball-Oberliga Westfalen zwischen dem Holzwickeder SC und der TSG Sprockhövel wegen des Kontaktsportverbots im Kreis Unna abgesagt werden musste, verlor Niederrhein-Oberligist Sportfreunde Niederwenigern bei der SpVg Schonnebeck mit 1:2. Oberliga Niederrhein: SpVg Schonnebeck - SF Niederwenigern 2:1 (1:1). Vier Tage nach dem 5:1-Kantersieg über den Cronenberger SC wurden die "Wennischen" im Essener Norden kalt erwischt. Bereits nach zwei Minuten brachte Dennis...

  • Sprockhövel
  • 26.10.20
Sport
2 Bilder

Säbelfechten TSC Eintracht Dortmund
1. Offenes Westfälisches Säbeltraining in Dortmund

Insgesamt 17 Fechterinnen und Fechter aus Westfalen und den Niederlanden waren der Einladung der Säbelfechtabteilung des TSC Eintracht Dortmund gefolgt und kamen am vergangenen Samstag zum 1. Offenen Westfälischen Säbeltraining in Dortmund zusammen.  Nach rund 1,5 Stunden schweißtreibendem Koordinationstraining und fechtspezifischer Beinarbeit, gaben die Fechterinnen und Fechter im Alter von 12 - 76 Jahren bei den anschließenden Freigefechten alles. Ein Mannschaftsgefecht rundete das Training...

  • Dortmund
  • 10.09.20
Sport
Nur durch Fouls zu stoppen war der dreifache Torschütze Nazzareno Ciccarelli  (rotes Trikot) im Spiel gegen Ratingen.
5 Bilder

Fußball-Oberligist feiert 6:0-Kantersieg im Testspiel
TSG Sprockhövel im Torrausch

Niederrhein-Oberligist 1. FC Bocholt war unter der Woche zu stark für die TSG Sprockhövel und siegte mit 2:0. Bocholts Klassengefährte Ratingen 04/19 war für den Westfalen-Oberligisten am Sonntag dann der richtige Aufbaugegner. Mit 6:0 überrollte die Mannschaft von Trainer Andrius Balaika den Testspielgegner. Sprockhövel. Von Beginn an sahen die Zuschauer im Baumhof-Stadion Einbahnstraßenfußball. Yannick Femia traf bereits in der vierten Minute per Kopf zur Führung, Kapitän Ibrahim Bulut...

  • Sprockhövel
  • 18.08.20
Natur + Garten
An der Bocholter Aa im Kreis Borken läuft an manchen Stellen nur noch ein Rinnsal durch das 20 m breite Flussbett. Andere Gewässer wie die Stever in Lüdinghausen sind an einigen Abschnitten oder bereits vollständig trockengefallen.
3 Bilder

Fische leiden unter Hitze
Dramatische Situation in Fließgewässern spitzt sich zu

Die Situation für Fische und andere Wasserbewohner ist lebensbedrohlich. Infolge der fehlenden Niederschläge und langanhaltend hohen Temperaturen sind die Wasserstände in vielen Bächen und kleineren Flüssen viel zu niedrig. An der Bocholter Aa im Kreis Borken läuft an manchen Stellen nur noch ein Rinnsal durch das 20 m breite Flussbett. Andere Gewässer wie die Stever in Lüdinghausen sind an einigen Abschnitten oder bereits vollständig trockengefallen. Durch die Hitze, fehlende Beschattung und...

  • Dorsten
  • 13.08.20
  • 1
Sport
Am 6. September soll es für Oberligist TSG Sprockhövel wieder losgehen.

Staffeleinteilung des Fußballverbandes Westfalen
TSG Sprockhövel trifft auf Ex-Bundesligist Wattenscheid 09

Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen hat die Staffeleinteilung für die kommende Saison bekanntgegeben. Am 6. September soll wieder um Punkte gespielt werden. In der Oberliga bekommt es die TSG Sprockhövel mit einem Ex-Bundesligisten zu tun. Nach dem Rückzug aus der Regionalliga wagt die SG Wattenscheid 09 den Neuanfang. Ihr erstes Testspiel bestreitet die TSG-Mannschaft von Trainer Andriusz Balaika am kommenden Sonntag, 26. Juli, um 15 Uhr beim Landesligisten SpVg. Hagen. Zudem hat...

  • Sprockhövel
  • 20.07.20
Sport
Über den Saisonabbruch der Amateurfußballer sollen Delegierte entscheiden.

Delegierte des FLVW haben bis 8. Juni die Wahl
Entscheidung über Saisonabbruch

In einem schriftlichen Abstimmungsverfahren entscheiden die Delegierten des Verbandstages des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) über den vom Verbands-Fußball-Ausschuss empfohlenen Saisonabbruch im westfälischen Amateurfußball. Bis zum 8. Juni sind insgesamt 149 Delegierte aus den 29 FLVW-Kreisen aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Das Ergebnis wird am Dienstag, 9. Juni veröffentlicht. Zuvor haben sie am Dienstag (26.5.) Mittwoch (27.5.) und Freitag (29.5.) in...

  • Dortmund-City
  • 25.05.20
Natur + Garten

Landschaftsverband Westfalen-Lippe:
Bildband Pferdeland Westfalen erschienen

Egal, ob als Arbeitstier, Freizeitbegleiter oder für den Reitsport - Pferde gehören zu Westfalen und prägen die Region seit eh und je. Daher hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) seine Fotografin Tuula Kainulainen mit einem Dokumentationsprojekt zu diesem Thema beauftragt und sie auf eine mehrjährige Reise durch das "Pferdeland Westfalen" geschickt. Die schönsten der dabei entstandenen Fotoserien zeigt das LWL-Freilichtmuseum Detmold (Kreis Lippe) in seiner diesjährigen...

  • Schwerte
  • 01.04.20
Sport
Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) trauert um Torwartlegende Hans Tilkowski. Fotos (2): FLVW
2 Bilder

Der FLVW trauert um Ehrenmitglied Hans Tilkowski
Torwartlegende wurde 84 Jahre alt

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) trauert um Torwartlegende Hans Tilkowski. Tilkowski starb am Sonntag im Alter von 84 Jahren nach langer Krankheit, wie Tilkowskis Familie am Montag bestätigte. Berühmt wurde der Nationaltorwart vor allem durch ein, nein, durch das Spiel: Hans Tilkowski kassierte im WM-Finale gegen England 1966 das legendäre Wembley-Tor. Es war vielleicht die Frage seines Lebens: Tor oder nicht Tor? Zumindest war es die Frage, die ihm am häufigsten in...

  • Kamen
  • 06.01.20
Sport
Daniel Ulrich vom FC Dortmund 18.

Bei der bundesweiten Wahl zum Amateurfußballer des Jahres
Starker zweiter Platz für Daniel Ulrich vom FC Dortmund 18 in Lindenhorst

Die Kollegen von "Bild" hatten ihn mal als "Mini-Kloppo aus der Kreisliga" tituliert: Fußballer Daniel Ulrich vom FC Dortmund 18 hat sich nun einen starken zweiten Platz bei der bundesweiten Wahl von fussball.de, dem Amateurfußball-Portal des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und seiner 21 Landesverbände, gesichert. Der noch junge Dortmunder Verein trägt seine Begegnungen in der Kreisliga C1 auf dem Mende-Sportplatz 2 am Westerholz in Lindenhorst aus und ist aktuell Tabellenletzter auf Platz 15....

  • Dortmund-Nord
  • 06.12.19
Kultur
7 Bilder

Lürbker Heimatkrippe in diesem Jahr mit neuen und erweiterten Öffnungszeiten
Vom 1. Dezember 2019 bis 2. Februar 2020 ist das Krippenfenster täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr beleuchtet und einsehbar.

10 Jahre Lürbker Heimatkrippe "Westfälische Krippenlandschaft" Liebe Krippenfreunde. Ab dem 1. Dezember ist es wieder so weit, das Krippenfenster der Lürbker Heimatkrippe ist täglich bis zum 2. Februar 2020 von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr beleuchtet und einsehbar. Bei einem Besuch können Sie sehen, welche Darstellungen in 2019 dazu gekommen sind und somit die Krippenlandschaft in Bezug auf Dorfgeschichte, das Leben der Menschen früher und die Geschehen um Jesu Geburt bereichern. Bitte beachten Sie...

  • Menden-Lendringsen
  • 27.11.19
  • 1
  • 2
Kultur
4 Bilder

Internationaler Tag des Bieres am 2. August

Der Internationale Tag des Bieres (engl. International Beer Day) findet jährlich am ersten Freitag im August statt. An diesem Tag wird weltweit das Getränk Bier gefeiert und getrunken.  2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 17,1 Millionen Hektoliter Bier konsumiert, nur in Bayern wurde in dem Jahr mehr getrunken. Bier liefert aber auch Einblicke in die Kulturgeschichte. Am Internationalen Tag des Bieres (2. August) also ein Anlass für die Volkskundler beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)...

  • Marl
  • 02.08.19
Kultur
Seit vielen Jahren unterstützt der Landschaftsverband Westfalen/Lippe das jüdische Museum Westfalen mit Finanzmitteln, die bisher Projektbezogen beantragt und bewilligt worden sind. Seit letzten Freitag wird ein neuer Weg beschritten.

Förderung soll Mittwoch beschlossen werden
LWL unterstützt das Jüdische Museum Dorsten

Seit vielen Jahren unterstützt der Landschaftsverband Westfalen/Lippe das jüdische Museum Westfalen mit Finanzmitteln, die bisher Projektbezogen beantragt und bewilligt worden sind. Seit letzten Freitag wird ein neuer Weg beschritten. Die CDU-Fraktion im LWL hat am 28. Juni einstimmig beschlossen, das JMW ab 2020 mit in die institutionelle Förderung aufzunehmen. Damit wird sichergestellt, dass ab 2020 ein regelmäßiger jährlicher Zuschuss in von 100.000 Euro gezahlt wird. Unabhängig von...

  • Dorsten
  • 02.07.19
Kultur

Der Kammerchor Westfalen gastiert am Samstag, 29. Juni, um 19.30 Uhr in der Martini-Kirche
A-capella Chorliteratur in Wesel

Der Kammerchor Westfalen gastiert mit einem Programm aus der großen A-capella-Chorliteratur von Schütz bis Howells am Samstag, 29. Juni, um 19.30 Uhr in der Martini-Kirche. Unter dem Titel "Salvator mundi" spannt das Konzert einen Bogen über das göttliche Attribut "Retter und Erlöser", das uns von der Geburt bis zum Tod begleitet. Komponisten wie Schütz, Mendelssohn Bartholdy und Bruckner, aber auch die englischen Tondichter John Blow, Henry Purcell, Edward Elgar und Herbert Howells stehen auf...

  • Wesel
  • 11.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.