Schwarz Weiß Gelsenkirchen Süd B Jugend News

4Bilder

Montag, 7. Mai 2018
15:14

B Jugend stößt durch einen 2:1 Sieg die Tür zum Aufstieg und der Meisterschaft weit auf.

Bei tollem Wetter und einer sehr großen Zuschauerzahl ( ca 100) ging es am gestrigen Sonntag gegen den Tabellenzweiten aus Erle.
Unsere Mannschaft ging von der ersten Sekunde an sehr konzentriert in das Spiel.
Die taktische Vorgabe war, den Gegner bereits in seiner eigenen Hälfte zu attackieren und den Spielfluss zu unterbrechen.
Dabei sollten,auch durch schnelles Umschaltspiel eigene Chancen herausgearbeitet werden.
Das Konzept ging voll auf und so gelang es Leon bereits in der 7 Minute, ein Dribbling in Richtung Erler Tor zu starten.
Unnachahmlich war dabei sein Antritt und die Übersicht, als er den mitgelaufenen Flavio bediente, der souverän vollendete.
Die Erler bemühten sich nun verstärkt, ohne eine wirkliche Möglichkeit zu erarbeiten.
Wir blieben dagegen mit unseren schnellen Spitzen Sven und Flavio immer gefährlich.
So ging es mit einem 1:0 in die Pause.
Nach einer kurzen Erholungsphase stellten wir die Mannschaft wieder ein.
Wir wollten die Konzentration hoch halten und möglichst schnell einen zweiten Treffer erzielen.
Das gelang uns auch in der 47.Minute.
Wieder legte Leon eine hohe Schlagzahl vor und es war niemand , der ihm folgen konnte.
So blieb einem Abwehrspieler keine andere Möglichkeit, als ein Foulspiel zu begehen.
Der gute Schiri zeigte sofort auf den Punkt.
David liess sich die Gelegenheit nicht nehmen und verwandelte unter dem Jubel der Zuschauer souverän zum 2:0
Eigentlich dachten alle , das Spiel sei gelaufen, da sich die Mannschaften eigentlich neutralisierten.
Doch in der 69 Minute musste Bruder Leichtfuss aktiv eingreifen.
Aus einer eigentlich mehr als schlechten Freistossposition wurde der Ball halbhoch in unsere Strafraum geschossen.
Alle, aber wirklich alle Spieler von beiden Seiten sahen dem Ball nach.
Niemand hielt es für notwendig einzugreifen.
Und so zappelte die Kugel plötzlich im langen Eck.
Es stand nur noch 2 zu 1
Erle stellte nun auf eine defensive Dreierkette um und erhöhte den Druck.
Doch mehr als ein Pfostentreffer konnte nicht mehr erzwungen werden.
Im Gegenteil.
Hätten wir unsere Chancen besser genutzt und ausgespielt. wäre noch das Eine oder Andere Tor für uns möglich gewesen.
Als nach 83 Minuten das Spiel beendet war, jubelten Mannschaft, Betreuer, sowie die zahlreichen Zuschauer.
Mit einer LaOla Welle verabschiedete sich das Team in die Kabine.
Am kommenden Sonntag erwartet uns mit FSM Gladbeck ein Gegner, für den die Ssison gelaufen iat.
Aber um so schwieriger kann die Situation sein.
Also hier ist wieder volle Konzentration gefordert, damit ein weiterer Schritt erfolgen kann.
Mit der Unterstützung unserer Fans sollte es gelingen.
Ein besonderer Dank gilt aber noch ausdrücklich den Damen und Herren, die uns alle zum Wohle der Jugendarbeit im Verein mit Speis und Trank versorgten.
Das ist nicht selbstverständlich
Daaaaannnkkkeeee ????

Autor:

Volkmann Dieter aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.