Mitgliederversammlung
DTF setzt auf Kontinuität und neue Wege

Der deutsch-türkische Freundeskreis Gelsenkirchen hat gewählt und schenkte dem amtierenden Vorstand wieder sein Vertrauen.
  • Der deutsch-türkische Freundeskreis Gelsenkirchen hat gewählt und schenkte dem amtierenden Vorstand wieder sein Vertrauen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Die Mitglieder des deutsch-türkischen Freundeskreises Gelsenkirchen wählten bei der Mitgliederversammlung ihren Vorstand.

„Die Mitglieder des deutsch-türkischen Freundeskreises Gelsenkirchen setzten bei der Mitgliederversammlung und der damit verbundenen Wahl des Vorstandes auf Kontinuität und schenkten dem amtierenden Vorstand erneut ihr Vertrauen, so dass die erfolgreiche Arbeit fortgeführt werden kann“, freut sich die alte und neue Geschäftsführerin des DTF Oya Erken-Biesler, die eine positive Bilanz vorlegen konnte.
Als Vorsitzende gewählt wurden Muzaffer Hariri und Dieter Grundmann, Oya Erken-Biesler als Geschäftsführerin und Ingo Biesler als Kassierer. Als Beisitzer fungieren Heidi Müller, Jürgen Pauly, Nezahat Kilinc, Elisabeth Adam, Temel Capkin, Mustafa Cetinkaya, Reinhold Adam und Mehtap Agridag. Neu dazu gekommen sind als Beisitzer Gudrun Musiol, Susanne Scholz und Nurten Celik. Hamiyet Karaoglu und Gisela Bürstinghaus fungieren als Kassenprüferinnen. Zum ersten Mal wurden zwei Berater aus dem Kreise der Geflüchteten benannt: Amiri Najibullah und Monir Arwin stehen dem Vorstand künftig bei Bedarf in Flüchtlingsfragen beratend zur Seite.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.