Kletterkurs, gutes Essen und Montagsmaler: Neujahrsempfang der Malteser in Gelsenkirchen

Das Team der Gelsenkirchener Malteser hatte großen Spaß beim Kletterkurs.
  • Das Team der Gelsenkirchener Malteser hatte großen Spaß beim Kletterkurs.
  • hochgeladen von Jennifer Clayton

Zum Auftakt des neuen Jahres feierten die Malteser in Gelsenkirchen mit allen aktiven Helfern ihren Neujahrsempfang. Am Nachmittag stand ein Kletterkurs in der Kletterhalle „Neoliet“ in Bochum auf dem Programm. Unter Anleitung lernten die Helfer das gegenseitige Sichern und probierten Kletterwände unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen aus. „Zuerst hatte ich Angst vor der Höhe, aber als ich einmal oben war, hat es ganz großen Spaß gemacht“, sagt Helferin Maike Schultz über den Team-Kletterkurs.

In der Malteser Dienststelle wartete bereits der nächste Programmpunkt auf die Nachwuchsbergsteiger: die offizielle Begrüßung durch den Stadtbeauftragten Sven Schmalz, gefolgt von einem gemeinsamen Neujahrsessen.

Einen Rückblick auf das vergangene Jahr gab stellvertretender Stadtbeauftragter Yorck Stühmeier. „Auf unseren Sanitätsdiensten, im Katastrophenschutz, in der Ausbildung und in der Öffentlichkeitsarbeit leisteten unsere Helfer rund 6000 Stunden ehrenamtliche Arbeit“, freut sich Stühmeier.

Beim anschließenden Quiz mussten die Helfer-Teams nicht nur ihr Wissen unter Beweis stellen. In mehreren Runden führten die Moderatoren Stefan Timmermann und Jennifer Clayton durch das Spiel. Einmal waren das Allgemeinwissen und das „Malteser-Wissen“ gefragt, beim nächsten Spiel mussten Begriffe gemalt und vom Team erraten werden. Am Ende hatte das „Team KTW“ die Nase vorn und sicherte sich den 1. Platz.

Autor:

Jennifer Clayton aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.