Neue Bänke auf der Bahnhofstraße müssen repariert werden

Anzeige
Der Sprecher der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung-Mitte, Peter Röttgen, hat in der gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung-Mitte darauf aufmerksam gemacht, dass die neu angeschafften Sitzbänke auf der Bahnhofstraße und dem Heinrich-König-Platz Mängel aufweisen. „Die Beschichtung ist an mehreren Stellen, vor allem an den Armlehnen, abgeplatzt. Diese Schäden sollten kurzfristig, bevor der erste Frost kommt, beseitigt werden. Durch das Eindringen von Wasser im Zusammenspiel mit dem Frost werden die Schäden schnell größer“, so Röttgen.

Damit die Innenstadt sauberer wird hat Röttgen bereits mehrfach die Aufstellung von Abfallbehältern mit einem separaten “Zigarettenkippen-Fach“ angeregt. Bislang hat sich aber auf der Bahnhofstraße dazu noch nichts getan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.