Bürgermeister Roland empfing die Nachwuchskünstler im Ratssaal
Kinderbilder zeigen ein buntes Gladbeck

Delegationen von acht Gladbecker Schulen wurden von Ulrich Roland (Bürgermeister) und Walter Hüßhoff (Bergmann- und Geschichtsverein Graf Moltke) zum Abschluss des Mal-Projektes "100 Jahre - Unser buntes Gladbeck" im Alten Rathaus empfangen.
  • Delegationen von acht Gladbecker Schulen wurden von Ulrich Roland (Bürgermeister) und Walter Hüßhoff (Bergmann- und Geschichtsverein Graf Moltke) zum Abschluss des Mal-Projektes "100 Jahre - Unser buntes Gladbeck" im Alten Rathaus empfangen.
  • Foto: Stadt Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Recht turbulent ging es jetzt wieder einmal im Ratssaal des Alten Rathauses zu. Hierfür sorgten aber dieses Mal keineswegs die Poltiker, denn Bürgermeister Ulrich Roland begrüßte dort vielmehr viele Jungen und Mädchen, die an einem Mal-Projekt teilgenommen hatten.

Das Projekt unter dem Titel "100 Jahre - Unser buntes Gladbeck" wurde anlässlich des 100-jährigen Stadtjubiläums vom "Bergmann- und Geschichtsverein Graf Moltke III/IV" unter der Regie von Walter Hüßhoff ins Leben gerufen.

Abn dem Malwettbewerb beteiligten sich Jungen und Mädchen der Pestalozzi-, Wilhelm-, Wittringer-, Südpark-, Josef-, Lamberit-, Mosaik- und der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule.

Die Teilnehmer waren aufgerufen, zu zeigen, wie sie ihre Stadt sehen und was sie an ihr ganz besonders mögen. Die Ergebnisse können sich wahrlich sehen lassen und die vielen "Meisterwerke" sind nun an einer Wand im Ratssaal ausgestellt, wo sie noch bis Mitte Dezember zu sehen sein werden.
Als Dank für die gezeigte Kreativität und auch die Mühen erhielten die Delegationen der Schulen von Bürgermeister Ulrich Roland und Walter Hüßhoff jeweils einen Buchgutschein. Gefördert wurde "100 Jahre - Unser buntes Gladbeck" übrigens aus Mitteln des städtischen Integrationsrates.

Musikalisch umrahmt wurde der Empfang von Kindern der "OGS" der Lambertischule unter der Leitung von Cathrin Brenner, die der Stadt ein Geburtstagsständchen brachten. Und zum Ausklang der Veranstaltung wurde, begleitet von einem jungen Trompeter, auch das "Steigerlied" gesungen.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.