Unbekannte zerstören Straßenbäume
Gladbeck: Stadt setzt Belohnung für Hinweise auf Baumschänder aus

An der Lottenstraße und Im Papengatt wurde im Zuge der letzten ordnungsgemäßen Baumkontrolle festgestellt, dass drei Straßenbäume durch Unbefugte massiv zurückgeschnitten wurden. Durch diesen nicht fachgerechten Rückschnitt sind die Sumpfeichen nun als Totalschaden einzustufen. Die Schadenshöhe pro Baum beträgt ca. 2300 Euro.

Das ZBG hofft, dass diese dreiste Tat nicht unbemerkt geschah. Möglicherweise konnten Anwohner Beobachtungen machen, die zur Ergreifung der Täter führen.

Dafür wurde eine Belohnung von 250 Euro ausgesetzt. Hinweise unter den Rufnummern 992101 oder 992799.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen