Auch in Gladbeck: Sparkassen und Volksbanken mächtig unter Druck

Auch die Sparkasse und Volksbank in Gladbeck stehen unter Druck. Dafür sorgt nach wie vor das historisch niedrige Zinsniveau und hinzu kommt die Konkurrenz durch Online-Banken.

Also müssen Sparkasse als auch Volksbank Wege finden, um die Kosten zu senken, damit ein wirtschaftlicher Betrieb auch künftig möglich ist. Und so werden kleinere Filialen geschlossen, durch so genannte "SB-Center" ersetzt. Das wird von vielen Kunden immer wieder kritisiert. Doch wenn man nach Alternativvorschlägen zur Kostenreduzierung fragt, wartet man in der Regel vergeblich auf eine Antwort.

Vor Jahrzehnten sorgten die Supermärkte für das Ende vieler "Tante Emma Läden". Alle rannten in die Konsum-Tempel, um ein paar Pfennig zu sparen. Heute wären auch viele Gladbecker heilfroh, würde es noch einen oder gar zwei "Tante Emma Läden" in ihrem Umfeld geben.

Heute müssen sich die ortsansässigen Geldinstitute der Online-Banken erwehren. Hoffentlich mit Erfolg. Denn Sparkasse und Volksbank gehören zu Gladbeck und engagieren sich vor Ort finanziell. Was man von Online-Banken ja nun wirkich nicht behaupten kann.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.